Ibook ohne Strom

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von SL2MO, 20.01.2005.

  1. SL2MO

    SL2MO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Hallo,

    ich hab da mal wieder eine Frage :D

    Kann mir jemand sagen was er bewirkt wenn ich meinem IBook den Akku nicht mehr lade und diesen dann auch raus nehme ??

    Ausser das ich dann ohne funktionierendes Ibook da stehe ! ;)
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Hi,
    Ich würde den Akku zumindest teilweise laden (40% soll zur längeren Lagerung optimal sein) und es bewirkt das deine nicht gespeicherten Daten im Falle eine Stromausfalles weg sind.
    Ansonsten sollte es ganz normal laufen.
    Gruss,
    Lua
     
  3. JBraschoss

    JBraschoss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Hallo,

    SL2MO hatte im auftrag von mir geschrieben.

    Es geht nicht um die lagerung von den Akku´s, sondern um unser "Problemkind" SL2MO´s iBook.
    Den fehler kommen wir immer mehr auf die schliche.
    Den ganzen Tag mit Akku ohne Probleme, und abends wenn das Book am Stromnetz häng, friert es ein. Beim "harten" Neustart (Powerknopf drücken) findet das iBook seine Festplatte nichtmehr, auch mit der Install-CD nicht. Der AHT ist ohne fehler.

    Nun habe ich gestern abend das Apple-Supportforum durchforstet, und siehe da, andere haben auch dieses Problem (siehe hier Apple-Supportforum )
    In anderen Bereichen, wurde empfohlen, den Akku aus dem iBook zu nehmen, komplett vom Stromnetz zu trennen und dann einige Zeit warten.

    Nun die Frage, was bewirkt dieses Stromlos sein?


    MfG JBraschoss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen