Ibook oder Powerbook?

  1. Schäfchen

    Schäfchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werte Macuser Gemeinde.
    Ich habe den Entschluß gefasst (spätestens zu Beginn meines Studiums) auf Mac umzusteigen. Wegen Mobilität und Preis soll es ein 12" Powerbook oder ibook werden. Habe in den letzten Tagen sehr viel herumgelesen, habe aber dennoch einige Fragen.

    1. Wie stark unterscheidet sich die Akkulaufzeit der beiden Geräte (für mich sehr wichtig).
    2. Ist das nur mein persönlicher Eindruck bei meinen Recherchen gewesen, oder ist es tatsächlich so, dass ibook User bedeutend häufiger Probleme haben als Powerbook user?
    3. Wie sieht es im Leistungsvergleich aus?

    Ich würde das ibook mit airport extreme, bluetooth und 60 GB Platte ausrüsten, ausserdem noch 512 MB Ram dazukaufen (aber nicht direkt im Appleshop), der Preisunterschied zum Powerbook beträgt dann noch 300 €.
    Meine Anwendungsgebiete würde wohl hauptsächlich Office-Anwendungen, Internet und ab und an Filmschnitt und Bildbearbeitung umfassen.

    Zu welcher der Alternativen würdet ihr mir unter diesen Umständen raten?
     
    Schäfchen, 15.09.2004
  2. Katana

    KatanaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    1. angebliche 5,5-6h => IB vs. angebliche 3,5-4h => PB
    2. k.a.
    3. hauptsächlich wohl die cpu? IB => 1000mhz vs. PB => 1333mhz?
     
    Katana, 15.09.2004
  3. GermanUK

    GermanUKMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Willkommen bei MacUser.de!

    Ob iBook oder PowerBook ist IMHO dann auch zum groessten Teil eine Kostenfrage. Wenn Du das Geld fuer ein PB hast, kauf Dir eins. Die PBs sind in gewisser Weise die gehobene Klasse, die iBs die Einstiegsklasse (wenn Du so willst). Spar aber nicht am RAM Speicher. Wenn Du Dir nur mit Biegen und Brechen ein PB mit ordentlich RAM leisten koenntest, dann wuerde ich lieber ein iB mit ordentlich viel RAM nehmen.

    HTH.

    Gruss und viel Spass hier im Forum,

    der GermanUK
     
    GermanUK, 15.09.2004
  4. Schäfchen

    Schäfchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte an 256MB normal + 512MB zusätzlich, das ist noch bezahlbar und sollte ausreichen. Oder ist das erfahrungsgemäß zu wenig?
    (auf 768 MB würde ich sowohl beim ibook als auch beim powerbook aufstocken)
     
    Schäfchen, 15.09.2004
  5. gurukaeng

    gurukaengMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    1.159
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    47
    ich hab im PB derzeit 512MB drin. Für Internet und Officekram eigentlich ok, aber da hier alle tönen, das noch mehr RAM ne spürbare Verbesserung bringt, hab ich nen 1GB Riegel bestellt und werd morgen mal gucken obs stimmt :D :D :D
     
    gurukaeng, 15.09.2004
  6. NeoSD

    NeoSDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde auch jeden Fall das PB nehmen wenn es Dir möglich ist!
    Hatte auch zuerst ein iBook, und konnte es verkaufen nachdem ich durch Zufall nen guten Semesterferienjob hatte, und bin auf ein 15" PB umgestiegen!
    Verarbeitung, Leistung und TFT sind einfach um längen besser!

    NeoSD
     
    NeoSD, 15.09.2004
  7. Schäfchen

    Schäfchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Laufzeit hätte ich bei den beiden Modellen denn realistischerweise zu erwarten? Die Herstellerangaben habe ich selber auch gelesen, aber wie sieht es im Alltagsbetrieb aus?
     
    Schäfchen, 15.09.2004
  8. Daria M.

    Daria M.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Ich komme mit meinem 12" PowerBook locker auf 4 Stunden, wenn man das Display mehr dimmt halte ich auch die 4,5 Stunden für realistisch.

    Mit meinem iBook G4 (welches wohlgemerkt einen 14" Bildschirm hatte) kam ich auf etwa 5 Stunden. Ich weiß dass mir einige hier widerprechen werden, aber meines Erachtens nach ist das iBook von der Verarbeitung her ein Haufen Plastik-Schrott. Wenn du dir das PowerBook leisten kannst, dann würde ich dazu raten - da ist auch die Tastatur um Meilen angenehmer.
     
    Daria M., 15.09.2004
  9. Kollar

    KollarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    videoschnitt= pb
    würde es mir kaufen (das pb) wenn dir das geld ausgeht!
     
    Kollar, 15.09.2004
  10. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Da Du auch ab und zu Videoschnitt und Bildbearbeitung planst, würde ich in Deinem Fall eindeutig das PowerBook nehmen. Die Leistung ist besser, Du hast die Möglichkeit Dualmonitoring zu betreiben (vielleicht kommt ja irgendwann noch mal ein externer TFT / Röhre dazu?) und insgesamt ist die Performance wohl eher für Deinen Anwendungsbereich geeignet.

    Und zum Thema Arbeitsspeicher: kaufe Dir auf jeden Fall noch 512 MB RAM dazu, kostet ca. 100 Euro (z.B. bei www.dsp-memory.de) und es lohnt sich auf jeden Fall!

    :)
     
    cschirmbeck, 15.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook oder Powerbook
  1. Berlingot
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    545
  2. Kieler76
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    562
    Ben-1512
    06.12.2006
  3. Two-Face
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    585
    The Grinch
    11.08.2006
  4. monex
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    405
  5. Nickmen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    617
    antidose
    27.02.2006