iBook-Netzteil kaputt, klickert leise, öffnen und reparieren?

  1. abcjohnny

    abcjohnny Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    gerade ist bei meinem iBook G3 Dual USB (800 MHz) das Reed-Switch-Kabel gebrochen, nun ist es langwierig und teuer wieder hergestellt und prompt verabschiedet sich das Netzteil. Hab das Ding im Februar 2002 gekauft. Für wesentlich mehr als zwei Jahre scheinen iBooks nicht ausgelegt zu sein :(

    Aber zur Sache:
    Das Netzteil gibt plötzlich keinen Strom mehr, am Stecker leuchtet nichts mehr, es wird aber noch warm und tickert bei genauem Hinhören leise vor sich hin. Weiß jemand, ob (und wenn ja: wie?) man das Netzteil
    a) öffnen und
    b) reparieren kann?

    Vielleicht ist es ja nur ein ganz einfacher Defekt, den man leicht beheben und damit weitere 80,- Mücken (!) für ein neues Netzteil zum alten iBook sparen kann.

    p.s.: Ich habe die Suchfunktion benutzt und die Warnungen zur Gefahr beim Öffnen eines Netzteils zur Kenntnis genommen. Dahingehende Belehrungen brauche ich also nicht mehr, aber eine weiterführende Antwort wäre klasse!
     
    abcjohnny, 01.10.2005
    #1
  2. 1th_MACac

    1th_MACac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    also ich habs auch schon versucht!

    Aber dieses Gehäuse ist so verklebt das es beim aufmachen nur kaputt geht!

    Ich hab dann in den sauren Apfel gebissen und ein neues gekauft!

    G
    1th_MACac
     
    1th_MACac, 01.10.2005
    #2
  3. abcjohnny

    abcjohnny Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Nett gesagt :D

    Das hab ich jetzt auch getan, hab's mal mit der Billig-Version von Macally versucht. Laden tut es jedenfalls. Danke für den Erfahrungsbericht!
     
    abcjohnny, 02.10.2005
    #3
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    109
    Ich würde dir dringend davon abraten, das Netzteil zu öffnen. Abgesehen davon dass du den Fehler sicher sowieso nicht beheben könntest kann das Öffnen ziemlich gefährlich sein.
     
    Trey, 02.10.2005
    #4
  5. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Ich hatte auch mal ein Billig-Netzteil, war an der falschen Stelle gespart:
    An unserer großen Musikanlage angeschlossen gab es immer Brumm, mit einem Original-Netzteil dagegen unter sonst glechen Bedingungen nicht.

    Daher mal genau zuhören, eventuell das Fernabgabegesetz zu Rate ziehen und ggfalls lieber ein Original bei EBay ersteigern.

    RD
     
    RDausO, 02.10.2005
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Netzteil kaputt
  1. BjoernDiez

    Netzteil defekt???

    BjoernDiez, 23.01.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.122
    BoeserDrache
    23.01.2012
  2. Lingi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.604
    Lingi
    13.02.2011
  3. fons
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.417
    Lor-Olli
    08.03.2010
  4. Irmaki
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    694
    zerocoolxxl
    22.12.2009
  5. leonalex
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    426
    knoppers
    09.06.2005