iBook lässt sich nur schwer öffnen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Yanirha, 02.05.2006.

  1. Yanirha

    Yanirha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Hallo Leute,

    gleich vorweg: Die SuFu hat mir nichts wirklich Passendes zu meinem Problem ausgespuckt.

    Also: Ich habe da ein kleines Problemchen mit meinem erst 2 Monate alten iBook G4 (ganz neu bei Gravis im Internet bestellt).

    Schon von Anfang an ließ sich mein Book nicht immer sofort öffnen (manchmal hat's normal funktioniert). Wenn ich den Knopf vorne gedrückt habe, hat sich der Deckel nur minimal nach oben bewegt. Duch einen ganz leichten und schnellen Druck auf die obere Kante (bei gedrücktem Knopf) ist der Deckel dann nach oben geschnellt, so wie es eigentlich sein sollte. Mit der Zeit musste ich mehrmals nacheinander leicht darauf klopfen, damit der Deckel aufsprang. Heute habe ich fünf (!) Minuten und sanfte Gewalt (leichtes zur Seite Drücken des Deckels) gebraucht, damit der Deckel überhaupt auf ging.
    Ich habe mir das Schloss angesehen, kann aber nichts wirklich Verbogenes oder Verklemmtes erkennen. Der Knopf lässt bei geöffnetem Deckel ganz leicht reindrücken.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir ein Tipp geben, wie ich das Problem selbst lösen kann, da ich mein Book wegen so einer "Lappalie" nicht für 8 Wochen zur Reparatur einschicken will. Trotzdem nervt mich dieses ständige Gefrickel gewaltig.

    Danke schon mal im Voraus.

    Gruß, Mouse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen