Benutzerdefinierte Suche

iBook lädt nicht mehr

  1. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Schöne Weihnachten euch allen!

    Leider habe ich seit gestern ein Problem mit meinem iBook (12", 800, 640 Mb OS 10.3.2). Aus heiterem Himmel lädt es den Akku nicht mehr. Keine Anzeige im Menü, und der NT Stecker leuchtet auch nicht mehr. Ein P-Ram und ein PMU-Reset (Apfel-Alt-Shift-Ein/Aus 5 sek. drücken, 5 sek. warten ->Neustart) haben nix gebracht :( Dafür klickt das Netzteil ganz leise. Habe schon versucht herauszufinden, ob das NT im Eimer ist, indem ich versucht habe die Spannungen vorne am Stecker zu messen. Leider ist das nicht ganz so einfach, da die meisten Kontakte in der Abschirmung liegen. Weiss jemand wie man mit einen Digitalmultimeter das NT Checken kann?
    Bin für alle Tips dankbar, die das iBook wieder zum Leben erwecken...
    Oder soll ich gleich Apple Care anrufen - Ist da über Weihnachten jemand zu erreichen ? Wahrscheinlich nicht. Ein Problem könnte auch noch sein, das das iBook seit 5 Wochen aus der Garantie 'raus ist.... hoffentlich geht was auf Kulanz

    Gruß, Der Doktor
     
    Dr_Ingo, 24.12.2003
  2. Coool

    CooolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    hm klingt für mich nach einer defekten sicherung...
     
    Coool, 24.12.2003
  3. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
     

    ...und was bedeutet das :confused:
     
    Dr_Ingo, 24.12.2003
  4. Coool

    CooolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    dass die sicherung im netzteil kaputt ist. die kann man aber austauschen. allerdings bin ich kein elektrotechniker und das muss natürlich nicht stimmen ...
     
    Coool, 24.12.2003
  5. Donald Townsend

    Donald TownsendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Netzteil

    Mein Netzteil war mal defekt. Es wurde irsinnig heiß und lud nicht mehr. Der einfachste Test wäre, ein anderes Netzteil zum Laden anschließen. Wenn das Netzteil kalt bleibt, ist auch was faul. Es wird normal schon warm, wenn es ohne ibook am Netz ist.
     
    Donald Townsend, 25.12.2003
  6. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Re: Netzteil

     

    Morgen besuche ich eine Freundin, die auch ein iBook hat. Da werde ich das mal testen. Hoffentlich hat sich nicht die Ladeelektronik verabschiedet:(

     


    Das NT wird nicht warm :( Hoffentlich lässt sich im Fall eines kaputten NTs noch was über Kulanz bei Apple machen. Die 100 Euros würde ich mir gerne Sparen.
    Naja, Morgen ruf ich mal bei AppleCare an, und nerve die Jungs etwas...
     
    Dr_Ingo, 26.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook lädt
  1. BjoernDiez
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.109
    BjoernDiez
    22.01.2012
  2. MBoha
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    693
    trixi1979
    19.01.2011
  3. cubd
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    466
  4. klaus1234
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    318
    klaus1234
    11.01.2009
  5. gruenerzwerg
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    498
    Nicoletto
    12.10.2008