iBook klackt in 2s Abständen

  1. Warrior

    Warrior Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Seit drei Stunden klackt mein iBook oder besser die Festplatte. Darunter leidet auch die Performance. Ich versuch grad panisch noch die letzten Daten zu retten aber die Festplatte ist kurz vor und nach dem Klacken immer wie gelähmt. Somit hab ich en Datendurchsatz von 500MB pro STUNDE!!!

    Kennt jemand dieses Geräusch/Verhalten und wielang bleibt mir noch bis es endgültig den Absprung macht?

    Da ich das Book ganz dringend brauch und keine langen Ausfallzeiten gebrauchen kann ist Einschicken in den Apple Store nicht so das Optimalste. Muss ich es unbedingt einschicken oder kann ich die PLatte auch bei Cancom tauschen lassen. Natürlich unter Garantie?

    Also im Store gekauft und bei Cancom repariert ist das ohne weiteres möglich?
     
    Warrior, 11.06.2006
  2. Warrior

    Warrior Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    keiner weiss Rat?

    Kann mir wenigstens jemand die Frage wegen der Reparatur beantworten. Also ob ich ein im AppleStore gekauftes Book auch beim lokalen Cancom Händler reparieren lassen kann?
     
    Warrior, 11.06.2006
  3. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Ja. Beliebiges ServiceCenter
     
    sgmelin, 11.06.2006
  4. midroth

    midrothMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    31
    Festplatte stirbt.
     
    midroth, 11.06.2006
  5. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Sicherung machen und weg mit dem Ding.
     
    sgmelin, 11.06.2006
  6. -jez-

    -jez-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Für mich klingt das, als ob der Lesekopf der Platte nen Schaden hat und gegen die Begrenzungen fährt. Außer Daten retten kann man da auch nichts machen.

    Das Cancom einen Garantiefall von Apple übernehmen sollte, würde ich mal kategorisch ausschließen ;) Ruf halt mal die Hotline an, vielleicht bekommst du ein Leihgerät von Apple während das Book in Reperatur ist.
     
    -jez-, 11.06.2006
  7. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Jeder Apple Servicepartner macht Garantiereparaturen.
     
    sgmelin, 11.06.2006
  8. rash65

    rash65unregistriert

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eins mit Sudden Motion Sensor? Hatte mal das gleiche Problem nachdem ich ewig viel mit dem Smackbook Script rumgespielt habe. Nach einem Neustart war wieder alles fit. Kann gut sein, dass nur dem SMS rumspinnt und dein iBook die ganze Zeit glaubt es fällt runter und vorsichtshalber den Lesekopf "aushängt".
     
    rash65, 11.06.2006
  9. Warrior

    Warrior Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Hoffentlich isses das....
    wart jetzt aber erstmal die Sicherung ab... Kann ja nur noch so 7h dauern;)
     
    Warrior, 11.06.2006
  10. jelveh

    jelvehMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    klingt fuer mich wie anbahnender Festplattendefekt, auf jeden fall noch schnell eine Sicherung fahren.
     
    jelveh, 12.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook klackt Abständen
  1. Cata0lina
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    725
    Cata0lina
    16.01.2017
  2. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    678
  3. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.153
    chris25
    16.06.2015
  4. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.151
  5. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    437
    geronimoTwo
    25.11.2014