1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook Kauf in Amerika

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Schädel, 18.01.2004.

  1. Schädel

    Schädel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    9
    Hey Hey !!!
    Könnt ihr mir evtl. helfen wo ich ein günstiges Ibook 12" per Versand und Kreditkarte aus den USA bekomme ??


    Wie hoch wäre der Zoll und wo bekomme ich (schnell) ein neues Netzteil her ??


    Meine DOS(e) muss verschwinden und zwar so schnell es geht !!

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar !!
     
  2. zloco

    zloco MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    also wo du es kaufen kannst kann ich dir nicht sagen schaumal einfach im netz nach guten kurs.
    zoll musst du nicht bezahlen sonder nur 16% mwst. netzteil kannst du weiter benutzen. sind identisch, wobei nur die stecker anders sind. die sind so gebaut dass du die passenden stecker austauschen kannst. die billigste lösung ist ein einfaches kabel was unten wie eine 8 aussieht (rasieraparat usw.) kostet ca 2-3 €. bei ibooks werden in deutschland immer 2 stecker( langes und kurzes) mitgeliefert, vielleicht kannst du jemanden einen abkaufen( ebay?) sonst bei apple das "reise adapter set" mit steckern für alle läder ca. 40 €
    viel erfolg
    mario
     
  3. balduinbandwurm

    balduinbandwurm MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hi
    hab das auch schon mal gedanklich durchgespielt, da mein bruder in usa arbeitet. allerdings ging es um ein powerbook.

    es lohnt sich nur dann, wenn du auf garantie verzichtest. der garantieanspruch gilt, soweit ich weiss nicht im ausland, dazu musst du dann ein wolrd wide care packet kaufen kostet 238 $ dann zahlst du noch die jeweilige US MWST ( zwischen 7 und 10 %) wenn dann noch versand, versicherung und verpackung dazukommt und du beim zoll nochmal 16% mwst drauflegen musst spart man nicht mehr wirklich viel.

    hab mich auch voll gefreut weil der dirkete unterschied aplle (US) store zu apple store (BRD) schon immens ist....

    gruss
     
  4. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Sehr bemüht ist auch cdw.com die beraten mich grad vor dem Kauf sehr gut

    @balduin...
    Die US-MWSt brauchst Du nicht zahlen, wenn der Shop clever ist brauchst Du sie nicht zahlen, ansonste lässt Du sie hier erstatten (Beim Financeämt). Die MWSt ist eine Verbrauchssteuer und wird immer am Ort des Verbrauches erhoben, es sei denn man versucht was in Timbuktu zu verbrauchen, dann gibts wohl eher auf die FresXX.

    Porto und Verpackung schlagen so mit $100 bis $140 zu
    buche, je nach Tageskurs.

    Da geht preislich auf jeden Fall was, in der absoluten Summe natürlich je teurer das Notebook desto größer die Ersparnis.
     
  5. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte, die Apple Garantie ist weltweit? Und selbst dann, könnte ich nicht einfach das Gerät zu Apple/USA zur Reparatur schicken? Garantie ist ja nicht von der Staatsbürgerschaft abhängig.

    SW
     
  6. Gonzolo2k

    Gonzolo2k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Yep korrekt. Bei den Notebooks ist die Garantie weltweit.

    mfG
    Gonzolo2k
     
  7. Angus

    Angus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
     

    Hi A. Onassis!

    Ist der Shop, über den du schreibst (cdw.com) denn clever ?
    Wie sieht es aus, Zoll musst du aber in diesem Fall (also "gewerblicher" Versand) auf jeden Fall zahlen, oder?
    Und noch eine Frage: Wie bekomme ich die Steuer hier beim Finanzamt zurückerstattet? Gibt es extra Formulare für Auslands-MWSt-Rückzahlung?

    Ich freue mich schon auf Antworten!
    Viele Grüße

    rock on
    Angus
     
  8. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Moin Angus.

    First of all: ROCK ON drumm :music

    Und nun zum eigentlichen: Ich bin selbst noch nicht zum bestellen gekommen, weil ich mich mal wieder nicht entscheiden kann was ich so will. Ein gutef Bekannter hat jedoch neulich mir so nem CDW-Girlie aus der PC-Abteilung telefoniert und die wusste das mit den US-Steuern. "You don't need to pay taxes if you live outside of Illinois." Damit kann man ja gerade eben dienen.

    Wo genau es die Formulare gibt kann ich nicht sagen, ich nehme an entweder beim Finanzamt oder bem Zoll.

    Gruß
     
  9. eXecUTe

    eXecUTe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    welchen sinn machts denn eigentlich in usa zu bestellen !?

    mfg

    execute
     
Die Seite wird geladen...