ibook & isdn

Diskutiere das Thema ibook & isdn im Forum Netzwerk-Hardware

  1. suite

    suite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2004
    hallo,
    habe mein ibook g3 per integriertem modem ins netz gebracht und überlege jetzt auf isdn umzusteigen (für dsl nicht genug im netz)...
    habe ein angebot von versatel eingeholt, die bieten für 80€ einen terminaladapter ta 33 usb (3 analoge endgeräte, ein pc)...
    meine frage ist, brauch ich so ein teil überhaupt (isdn-tel. vorrausgesetzt)?
    airport-karte hab ich nicht...
    habe mit der telefonie keinerlei ahnung und bitte um möglichst leichtverständliche tips...danke
     
  2. max188

    max188 Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Warum brauchst du denn ISDN?
    Damit eine Leitung immer zum telefonieren frei ist?
    Aber du sagst, du bist nicht viel im iNet...
    ...dann braucht man auch kein ISDN finde ich, das ist nur minimal schneller.
    Also wenn schon mehr zahlen, dann sollte der Luxus von DSL schon drin sein.
    Da gibt es auch keine Probleme mit ISDN-Adaptern...

    Gruß, Max
    just my 2 cents
     
  3. simon.weber

    simon.weber Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Es gibt von DrayTek ein USB-ISDN-Modem fuer das es auch Mac-Treiber gibt ... bestimmt auch von anderen Herstellern, nur da weiss ich's genau.

    Simon
     
  4. Signor Rossi

    Signor Rossi Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Habe recht gute Erfahrungen mit dem WebShuttle ISDN von Hermstedt gemacht.
    Dennoch - ohne Kanalbündelung kein großer Schritt nach vorn.
    Vielleicht nicht doch lieber DSL?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...