iBook in Networx Schutzhülle verwendbar - Hitzeentwicklung ???

  1. Technobilder

    Technobilder Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    54
    Gravis bietet ja die Networx Schutzhülle für iBook an.
    Speziell für Apples mobile Rechner entwickelt bieten die Networx Neopren Hüllen die optimale Passform und einige pfiffige Details, wie eine integrierte Tasche für CD-Rohling inkl. Papierhülle und Arretierungsgummies um das Taschenoberteil am Displayrahmen zu befestigen.

    Meine Frage: Hat das Teil jemand? Kann man das iBook wirklich darin auch längere Zeit nutzen, schließlich ist das jaNeopren und die Hitze wird gestaut.
    Wie macht Ihr das, pellt Ihr Eure iBooks/Powerbooks jedesmal komplett aus dem 2nd Skin raus vor der Benutzung?
     
  2. Choleric

    Choleric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    8
    also ich nehm mein PB immer raus, is mir irgendwie sicherer (wegen hitze)...
     
  3. dirk49

    dirk49 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Anfang Dezember 2004 habe ich ein iBook 12" und die passende Networx Neopren Hülle gekauft. Bisher habe ich das iBook nur zum Aufrüsten des RAM aus der Hülle genommen.
    Der Luftstrom der Lüftungsschlitze wird IMHO praktisch nicht behindert. Die Luftzirkulation unter dem iBook wird sicherlich durch die Neoprenhülle verhindert und ich gehe davon aus, dass das iBook dadurch innen etwas wärmer wird. Ich mache mir da aber keine Sorgen.

    Bye -- Dirk
     
  4. vincent0711

    vincent0711 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Habe auch meine ibook fast immer in der Hülle.
    Bis jetzt hatte ich kein Problem mit der Hitze entwickeln!
    Mein ibook läuft meist so 3-4 Stunden am Tag.
     
  5. godot

    godot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    5
    Also ich nehme meinen Rechner immer raus....habe das Gefühl, dass es besser für die Luftzirkulation ist.
     
  6. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    ich würde mein iBook auch nicht dauernd drin lassen.
    In Ausnahmefällen, also wenn du mit deinem iBook unterwegs bist, geht es aber wohl in Ordnung.
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    Du kannst dein Book da drinnen nicht betreiben. Ich habe mal den Fehler mit einem Amilo D gemacht, dass in einer Neopren-Huelle 30 Min. laufen zu lassen, danach waren Teile angeschmort -> wirklich nicht empfehlenswert. Die Reparatur hat damals 650 EUR gekostet :(
     
  8. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    10
    die meisten notebooks die ich kenne und die nicht von apple sind haben auch nach unten geerichtete lüfter, ist das beim amilo auch so?

    ich stelle mir nämlich grad die gleiche frage, allerdings beim powerbook. die luftzirkulation unterhalb des rechners ist definitv hin, und die lüftungsschlitze an der linken vorderen seite sind viel weiter nach unten gezogen als beim iBook, weshalb diese auch teilweise verdeckt werden. ich frage mich also wozu diese display-halterungen gut sind? kann mir nicht vorstellen das mein pb das so schön findet...
     
Die Seite wird geladen...