iBook - GPRS?

Diskutiere das Thema iBook - GPRS? im Forum MacBook.

  1. mcmonk

    mcmonk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Hi Leutz,

    ich hätt na ne spannende Frage und zwar:

    Ich hab ein ibook g4 und wollte fragen ob ers für Mac solche "GPRS-Stecker" gibt! Ich bin einfach oft unterwegs und möchte immer und überall ins inet! Sollte es sowas geben, schreibt bitte Firmen usw. rein ..falls net *gg* schreibts "nein gibts net"...

    danke!


    Bye bye!
     
  2. morysulf

    morysulf Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.02.2004
    ....nicht ganz klar...

    Hallo,

    ganz ehrlich, ein "GPRS-Stecker" klingt irgendwie wie die berühmten gewichte für die Wasserwaage :)

    Was immer Du möchtest, ein wenig mehr Präzisierung wäre sehr hilfreich, um dann evtl. weiterhelfen zu können.

    Willst Du wirklich mittels Handy via GPRS-Technik ins Internet, oder handelt es sich evtl. um die häufige Verwechslung von GPRS und GPS (...dem Positionierungssystem, welches für Navigationssysteme benutzt wird) ?
     
  3. mcmonk

    mcmonk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Hi,

    die letzte Nacht war etwas lang und flüßig, darum das wirre Zeug...


    kurz und bündig..ich will mit meinem iBook immer und überall ins Internet :)
    Ich denke irgendwas mit UMTS hats da was *gg*

    Kenn mich ja auch net aus .. *sfg*


    Bye!
     
  4. Hossie

    Hossie Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Was Du wohl meinst ist ne gprs PCMCIA Karte z.B von Nokia. Nur hat das iBook keinen solchen Steckplatz...
     
  5. mcmonk

    mcmonk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2004

    Wahrscheinlich! ...also kann man sowas vergessen? ... :(..gibts ne alternative oder so?!
     
  6. The_MiGo

    The_MiGo Mitglied

    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    du könntest auch dein handy als Modem benutzen dafür annst du entweder iRDA, Bluetooth oder ein Kabel verwenden um dein Book mit dem Handy zu verständigen!
     
  7. tsuribito

    tsuribito Mitglied

    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Mobiltelefon mit Bluetooth oder Datenkabel gibts noch. Aber sei gewarnt. Das ist teuer.
     
  8. mcmonk

    mcmonk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2004

    Mein Handy hat Infrarot - hat das iBook net
    Mein Handy hat kein Blauzahn - könnte ich beim iBook haben
    Datenkabel hats Handy, aber nicht für Mac :( bzw. läuft die Software da net so..
     
  9. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    pcmcia-Slots hat ein iBook/Powerbook nicht, oder?
    Edit: ne, offenbar nicht :) sorry, war wieder zu langsam

    Hm... das iBook hat da insgesamt gar nichts zu bieten, oder? Kein PCMCIA, kein IR, mit Glück hat es BT .... hmm... schwach ;)

    Da fällt mir dann in der Tat auch keine Lösung mehr ein. Gibt es evtl. schon USB-GPRS-Dongle?
     
  10. jofamac

    jofamac Mitglied

    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Du kannst dir ein Bluetoothmodul per USB ans iBook anschließen. Kostet 40-50 €.
     
  11. SMITTY

    SMITTY Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.01.2005
    die module gibts au als infrarot, preis ist ungefähr gleich
     
  12. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    sein Handy hat kein BT ;)

    Und iBook (wie auch aktuelle PC-notebooks) haben keine Serielle Schnittstelle mehr - wegen Kabel vom Gerät zum Handy...

    Bliebe also nur USB-Kabel (wenn das für das Handy gibt)

    edit: wieder zu langsam ... Es gibt USB-IR-Dongle? hast Du einen Link (brauche ich nicht, interessiert mich aber trotzdem wie die aussehen)
     
  13. MarkusK

    MarkusK Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Du brauchst ein USB-Datenkabel für dein Handy.
    Kommt noch drauf an, was du für ein Handy hast, bei exotischen Herstellern wirst du Schwierigkeiten haben, das Handymodem zu erreichen. Was für ein Gerät hast du denn?
     
  14. SMITTY

    SMITTY Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.01.2005
  15. mcpowerlocke

    mcpowerlocke Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Naja es gibt ja auch schon genügend öffentliche Accesspoints. Zumindest in der Großstadt. Die Handylösung finde ich schon etwas teuer.
     
  16. marco604

    marco604 Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.10.2004
    hatte auch mal so einen irda billigdongle und der hat fantastische arbeit verrichtet.
    bt ist da natürlich aber viel angenehmer... ;)
     
  17. morysulf

    morysulf Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.02.2004
    Ich kann wirklich immer nur zu BT raten.

    Selbst wenn das gegenwärtige Handy nur IR hat - bevor ich Geld für ein traditionell sehr teures Kabel ausgeben würde, würde ich eher ein weiteres Handy kaufen.

    SonyEricsson T610 gibt's als MMO2-Prepaid-Bundle für, glaub ich, 69,- oder 99,- Euro. Dafür gibt's ein prima auf den Mac abgestimmtes Handy. O2 bietet auch eine Art Surf-Flatrate (...eigentlich nur zum WAP-Surfen, aber meines Wissens nach funktioniert nach wie vor noch normales Web-Surfen; lieber aber noch mal checken).

    Vodafone bietet jetzt auch eine PCMCIA-UMTS-Karte mit spezieller Mac-Software. GPRS reicht für's Mail-Lesen unterwegs, aber zum Surfen möchte man UMTS nicht missen, wenn man's einmal erlebt hat. Die Kosten sind mittlerweile überschaubar, wenn man sich für die typischen Pauschaltarife von 20, 30 oder 50 Euro je Monat entscheidet. Man muß halt, wie zur guten, alten DSL-Anfangszeit, eine gute Abschätzung des eigenen Nutzungsverhaltens haben, um am Ende nicht draufzuzahlen. Und man muß wissen, ob es einem diesen Betrag wert ist.....
     
  18. mcmonk

    mcmonk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Hi Leute,

    mein handy hat zwar ein usb datenkabel, aber leider erkennt das ibook das kabel nicht :( ... nungut gibts irgendein externes ir modul für mein ibook? ...


    -edith-

    nja das problem ist ich hab mein handy jetzt genau 1 monat, und ich bin ziemlich zu frieden... und was soll ich sagen, da kauf ich mir lieber ein ir modul!
     
  19. BenIrminger

    BenIrminger Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Ich hatte das selbe Problem UMTS und iBook! entweder Du kaufst Dir nen neues UMTS-Handy mit BT od. hast das große Glück wie ich und kannst dein iBook noch zurückgeben. Ich kauf mir jetzt ein Powerbook. Da kann man ne PC-Card reinstecken!
    Gibt keine andere Möglichkeit.
     
  20. jofamac

    jofamac Mitglied

    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Ich würde mal gucken, obs auch PC-Card Adapter für das iBook gibt. Habe mal irgendwo was gesehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook GPRS?
  1. tubo
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    559
  2. impakt23
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    374
  3. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.204
  4. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.933
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...