iBook G4: Ist der RAM-Slot noch frei?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von alexstrong, 15.02.2007.

  1. alexstrong

    alexstrong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Hallo,

    ich habe jetzt ein iBook G4 1,33Ghz, 512 RAM, 40 GB usw.
    Meine Frage: Ist der RAM-Slot noch frei, weil bei der Anleitung von Apple wird immer ein Riegel ausgebaut!
    Wenn ich dann aufrüsten sollte, müsste der doch dann frei sein, oder?!

    P.S:Hab bei der SUFU nix gefunfen!

    Gruß
    @lex
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    1. iBook hat einen Steckplatz.
    2. Guckst du Programm System Profiler (auch erreichbar über Apfel-Menü - Über diesen Mac - Weitere Informationen)

    256MB oder 512 müßten auf der Platine verlötet sein.
    Wenn also 2x256 MB drin stehen, dann ist der Slot belegt.
     
  3. alexstrong

    alexstrong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Alles Klar, dann ist wohl ein 512er verlötet, weil bei den "Letzten" mindestens 512MB drin waren!

    Danke
     
  4. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    I book 2003 hat 128 MB
    2004 hat 256 MB
    und 2005 hat 512MB auf dem Logicboard verlötet.
    Gruß
    Mani
     
  5. alexstrong

    alexstrong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Jo, danke!
    Hab halt nur nicht gewusst wie das geht und wo der verlötete Riegel sitzt!

    Nochmal Danke!
     
  6. jwessling

    jwessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.02.2006
    Ganz einfache Möglichkeit, das zu überprüfen: Tastatur hoch und durch die kleinen Löchlein von der Ram-Abdeckung schuaen...;)

    greetz
     
  7. alexstrong

    alexstrong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Jo, alles klar!:D
    Will aber nicht bei jeder Kleinigkeit aufschrauben!:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
  8. Meilenstein

    Meilenstein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    15.01.2005
    kann man eigentlich den verlöteten Riegel ausbauen ("entlöten") und gegen einen neuen tauschen?
     
  9. Nein.
    Und wenn, dannmit Garantieverlust
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Also... im iBook sind keine "Riegel" verlötet, sondern die einzelnen schwarzen RAM-Chips.

    Klar kannst du die tauschen.
    Wenn du so löten kannst. :rotfl:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen