iBook G4 800 - Toast legt iBook lahm

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von CRen, 18.07.2004.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit meinem iBook G4/800

    Das Brennprogramm Toast 6 legt jedesmal den Rechner lahm. Immer, wenn ich eine CD brenne, geht der Rechner voll in die Knie und ist kaum zu benutzen.

    Das geht so weit, dass er am Anfang des Brennvorganges garnichts mehr macht und iTunes stottert.

    Brenngeschwindingkeit ist natürlich voll, Brennschutz ist aktiviert. Aber mich wundert das insofern, weil mein eMac G4/700 sich von so einer Brenn-Aktion nicht im Geringsten stören lässt, genausowenig mein altes iBook G3/800.

    Das kann doch nicht sein?

    Was tun?

    Gruß,
    Christian
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Kann es sein, dass dein iBook in den Energieeinstellungen auf "Minimal" gestellt ist?
     
  3. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Ja, gerade, wo ich geschrieben habe, schon, weil ich momenten im Akkubetrieb arbeite.

    Aber es passiert auch am Netzteil mit Automatischer oder Maximaler Leistung.

    Außerdem: Selbst im Minimal-Modus müsste das bisschen brennen die Kiste doch nicht durcheinanddernbringen, oder?

    Zumal sich mein G3-Booki auch nicht dran gestört hat, wenn's auf Minimal war.

    Am Prozessor-Cache kann's auch nicht liegen, der ist beim eMac ja auch nur 256KB...

    Gruß,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen