ibook G4 12" vs. Powerbook g4 12"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Jet, 09.11.2003.

  1. Jet

    Jet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich hab immoment noch ne dose aber will mir nen apple subnotebook zulegen....
    welches?
    aufgaben:
    standard internet zeugs
    bissel html proggen
    bissel grafik
    bissel musik
    bissel video

    und damit möglichst keinen stress und alles soll funktionieren...
    was soll ich kaufen?
    bisherige unterscheide die ich bisher festgestellt hab:
    Vorteile des Powerbooks:
    -superdrive möglich [ bringt mir nichts]
    -größerer cpu takt
    - mehr ram möglich
    - größere festpaltte möglich
    - alu gehäuse

    das wars? lohnt sich der aufpreis?
    ein ibook nac meinen wünschne würde ca. 1,6k € kosten....das powerbook hat da noch nichteinmal den startpreis?
    was soll ich kaufen? oder was gebrauchtes? ist mein erster mac


    Jet
     
  2. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    das Powerbook hat durchaus noch andere Vorteile wie GBit-Netzwerk, SVHS Ausgang etc.

    Aber das sind meist Features, die n Normaler User ned braucht, ein Profi aber schätzt.

    Hol dir n iBook :)
     
  3. MeP

    MeP MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    Das 12"pb hat kein gigabit Lan. Auch hat es keinen S-Videoausgang. Dennoch ist es einfach ein rundum gelungenes Notebook. Ich hab es erst seit zwei Tagen und will es jetzt schon nicht mehr missen.
    Ich empehl dir das 12" Powerbook.

    Es hat einen doppelt so großen L2-Cache wie das G4-iBook.
     
  4. Jet

    Jet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi


    ich find beide notebooks rundum gelungen..nur die frage für mich ist ob es den extrem hohen aufpreis wert ist....


    Jet
     
  5. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2003
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    für die normalen standard sachen reicht das ibook vollkommen!
    schönes gerät,... aber das 12er PB hat einige vorteile, wie doppelt so gr. cache, echter 2 monitorbetrieb (beim ibook mus gebastelt werden), bluetooth sofort dabei, mehr ram möglich (sehr wichtig), gr. HD möglich, den neueren G4 Proz., bessere Speaker (somit einen besseren sound), ...!

    aber, ...schau dir einfach beide an, teste ein wenig rum und dann wirst du schon das richtige finden!

    ich bin mit meinem PB super zufrieden, finde das ibook aber auch sehr gelungen!

    chris
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Der unterschied zwischen iBook und PowerBook ist kaum der Rede wert. Das PowerBook hat doppelt so viel L2-Cache, nen Audioeingang und Bluetooth integriert was man allerdings nachrüsten kann. Beim PowerBook hast du auch noch die möglichkeit es mit SuperDrive zu bestellen, beim iBook kannst du das nicht.

    Also ich würde eher zum iBook greifen, das hat zwar nicht so ein tolles Gehäuse, aber den Preisunterschied rechtfertigten die paar unterschiede nicht.
     
  7. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    habe auch das PB 12" 1 GHZ SD gerade hier, konnte es auch mit einem ibook 12" 800 MHZ vergleichen. das PB ist schneller, garkeine frage, auch qualitativ ist dem PB nichts vorzumachen.
    für deine arbeiten reicht das ibook auch allemal, zudem kannst du für die gesparten 650 euro dein ibook bis zum abwinken aufrüsten.
     
  8. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
     

    leider haben nur die 15'' und 17'' gigab eth - das stimmt .....
     
  9. Jet

    Jet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi


    also ich denek ich werd zum ibook greifen...erstmal...jetzt nurnoch eine frage...brauch ich apple care? ich weis es gibt schon viele threads aber ich konnte daraus nie nen fazit ziehen...



    Jet
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Brauchen - nee. Apple Care ist recht teuer und 2 Jahre Garantie hat man sowieso, aber schaden kann es nicht allerdings hält sich der nutzen sich auch in Grenzen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen