iBook G3 600 - Probleme mit externen 19" Monitor beim Monitorpatch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von martinad, 28.07.2004.

  1. martinad

    martinad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Habe mir letzte Woche einen 19 Zoll Monitor von Philips (109E50) gekauft. Wenn ich den an mein IBook (600 MHz G3) anschließe, hat das Bild auf dem Monitor einen extremen Rosa-Stich. Zudem scheint der Monitor überhaupt nicht erkannt zu werden (ist im Monitor-Menü nicht zu finden). Können diese Probleme mit der Graphikkarte (8MB Rage M3) zusammenhängen? Weis jemand eine Lösung?
     
  2. cyko

    cyko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Könnte wirklich an Deiner Graka liegen.
    Ich habe ein G4 800er ibook und bei mir funktioniert das
    Spiegeln problemloß.
    Beachte das wenn Du die bekannten Scripts zur
    erweiterung des Desktops benutzt, in Deinem
    Book mindestens 16MB VRam sein sollten
    (für Quartz-Extrem mindestens 2*16MB VRAM).
     
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    19" Iiyama TFT an iBook (1GHz) und PowerBook (1,33GHz), beidesmal kein Problem. Dachte die Anwendung des dual monitor hacks sei mit alten iBooks kritisch ?
     
  4. HAL

    HAL

    Wie Cyko schon angesprochen hat, ist das Patchen der Firmware nur auf iBooks
    möglich, deren Grafikkarte mindestens 16 Mbyte hat. Von daher kann ich euch
    nur empfehlen, noch einmal das "Kleingedruckte" zu lesen, bevor ihr munter
    drauflos patcht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen