iBook G3 600 absolut tot! Was nun?

  1. pullermops

    pullermops Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    gestern abend ausgeschaltet, heute morgen tat sich beim Druck aufs Knöpfchen
    rein gar nichts mehr, Akku ist voll, netzteil angeschlossen. Das einzige, was mir in letzter Zeit ab und an auffiel ist, das das ibook manchmal erst nach dem 2. oder 3. Knopfdruck reagierte. Was kann das sein?
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.724
    iBook G3 600? das hört sich nach dem Serienfehler mit den defekten Logicboards an. Schon mal davon gehört??
     
  3. pullermops

    pullermops Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    ist vor 1 1/2 Jahren getauscht worden

    ist aber schon von Apple ausgetauscht worden..
     
  4. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.724
    ok, alles klar, dann probier mal das hier
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Ja, und? Die haben wieder ein defektes Board eingebaut (andere gibt's ja auch nicht). Der Zeitraum würde genau hinkommen, meine Boards sind auch immer nach 15-18 Monaten ausgefallen.

    MfG
    MrFX
     
  6. pullermops

    pullermops Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    erst mal danke für den link...

    ich such noch die reset Taste beim G3 600 ...;-)
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.724
    kann auch sein dass es der ist (weiss ich nicht genau):
     
  8. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Akku raus, Netzteil ab, min. 10 Sek. Ein/Ausschalter gedrückt halten, loslassen, Netzteil dran, einschalten und freuen....

    Wenn das nicht hilft, ab zu ebay, verkaufen, G4 iBook holen...

    ...denkt der Smurf
     
  9. pullermops

    pullermops Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    ist mir n bisschen peinlich, aber ist mit "...und "Ein/Aus" auf der Tastatur drücken" der normale Startknopf gemeint???
     
  10. pullermops

    pullermops Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    tut sich leider nix

    falls ich für das resetten alles richtig gemacht habe: es bleibt tot.
    Was kann es noch sein? Als das logic board damals abgeschmirt ist, war der
    Effekt aber anders: Der Monitor zeigte 1, 2 mal nach dem booten bunte farbblöcke und danach war dann alles tot. Hat man auch schon mal vom defekt des Startknopfs gehört??
     
Die Seite wird geladen...