iBook Festplatte im Eimer .. ?!

  1. dissi

    dissi Thread Starter

    Heyho .. gestern war ein schwarzer Tag für mich und mein Ibook ..

    Es fing an mit einem plötzlichem Rattern der Festplatte, wenn das iBook grade stand... kippte ich es, hörte das Rattern auf.. stand es wieder grade hing OS X und die Festplatte ratterte..

    Bei Apple angerufen... "Tut mir leid, können wir nichts machen, da das iBook 1,5 Moante aus der Garantiezeit ist und sie leider kein Apple Care haben" Nach Betonung, dass ich ein guter und zahlender Kunde bin, sprach bzw. chattete mein Gegenüber nochmal mit dem Kundendienst, die dann _nicht_ das OK für eine Reparatur wegen dieser 1,5 Monate gab.

    Nun ist es soweit, dass die Festplatte permanent rattert, OS X garnicht mehr hochfährt. Immer beim grauen Bildschirm mit Apfel und Drehrad bleibt, weil von der Festplatte wohl nicht gelesen werden kann =/.

    Mit Glück schaffte ich es noch zweimal in OS X und konnte noch einige Daten sichern.

    Als das Problem gestern zum ersten Mal auftrat, schob ich Hardwaretest CD hinein -> ALLES OK und sicherte Rechte -> auch ALLES OK

    Als gestern dann garnichts mehr ging, probierte ich nochmal pram und nvram reset. Das brachte auch nichts.

    Jetzt sitze ich hier mit ner Ubuntu Linux Live CD und schreibe das hier.. die Festplatte rattert immernoch obwohl sie garnicht angesprochen werden sollte.

    Jemand noch ne Idee? Oder ne Idee was ich machen soll? Nochmal Apple kontaktieren? Was kostet ne Reparatur?


    :(

    Antwortet doch ruhig :)
     
    dissi, 21.02.2006
  2. rotafux86

    rotafux86MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Apple kontaktieren bringt nichts, wenn du keine Garantie mehr hast. Beim ibook ist der Festplattentausch umständlicher als bei anderen Notebooks aber auch machbar. Im Netz kriegst du garantiert Anleitungen dazu, such auch hier im Forum. Eine Reperatur plus neue Platte dürfte nicht ganz billig sein, vielleicht so um die 270 (grob geschätzt).
    Viel Glück beim Plattenproblem weiterhin!
     
    rotafux86, 21.02.2006
  3. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Ich denke das Apple da nicht viel tun wird.

    Eine 2,5" HDD ist nicht sonderlich teuer, bekommt man schon für deutlich unter 100 Euro.
    Den Austausch kann man mit einer Anleitung sicher selber machen. Ansonst musst du mal bei einen Apple Händler vor Ort fragen was der so für den Austausch verlangt.


    Nachtrag: Hier eine Anleitung:
    http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/ibook_hd.html
     
    KonBon, 21.02.2006
  4. Gray

    GrayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    also wenn es nur die HD ist ist's ja auchnicht so schlimm...80 GB für 100 €, Einbauen kann man auch schaffen!
     
    Gray, 21.02.2006
  5. Gray

    GrayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    mmm zu spät -.-
     
    Gray, 21.02.2006
  6. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    KonBon, 21.02.2006
  7. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
  8. rolinn

    rolinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    10
    also ich hatte vor kurzem das selbe wie du, hat nur noch gerattert, hab mir ein neues ibook geholt (hatte ich eh vor) hab aber vorher die alte platte ausgebaut und ich kann nur sagen, es ist nicht so schwer eine neue platte einzubauen. hab ca 30 min für den ausbau gebraucht. also ist wirklich machbar wenn man nicht 2 völlig linke hände hat :p
    hol dir eine neue 80 oder 100 gb platte am besten mit 16 mb cache und bau die einfach selber ein.
     
    rolinn, 21.02.2006
  9. pc-bastler

    pc-bastlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Ist tatsächlich nur die Garantiezeit von Apple (1 Jahr) oder die Gewährleitungszeit des Händlers (2 Jahre) abgelaufen?
     
    pc-bastler, 21.02.2006
  10. gentux

    gentuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    30 Minuten?!? Bist du Elektrotechniker? Wenn ich mir die Bilder angucke, Akkufach, CD Laufwerk,Unterboden, Tastatur....
     
    gentux, 21.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Festplatte Eimer
  1. Benzo26
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    940
    tocotronaut
    18.12.2013
  2. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    381
    tocotronaut
    16.06.2013
  3. cj1234
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    358
  4. bongamann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.097
    bongamann
    23.01.2011
  5. mvaro2002
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    539
    MacMech
    03.02.2010