Benutzerdefinierte Suche

iBook fährt nicht hoch

  1. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    50
    abend

    ich hatte gerade cocktail am laufen und machte mit dem pilot eine große inspektion, er war gerade bei den cronjobs, ich suchte im finder ein paar sachen als das iBook plötzlich stehen blieb.

    nach dem kaltstart fährt das iBook nun nicht mehr hoch, bleibt beim grauen bildschirm hängen. hab dann von cd gestartet und versucht mit dem festplattendienstprogramm zu schauen was los ist.

    bei der ersten volume überprüfung sagte er nach 20 sekunden das ein fehler aufgetreten wäre, wenn ich mir doch gemerkt hätte welcher.

    wenn ich jetzt etwas überprüfen will oder reparieren sagt er das das medium macintosh hd nicht deaktiviert werden kann.

    was ist zu tun?
     
    whiskeytumbler, 14.10.2004
  2. MacDaniels

    MacDanielsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal den akku für 20 minuten rausgenommen und wieder eingesetzt?
     
    MacDaniels, 14.10.2004
  3. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    50
    nein, wird aber dann wohl gleich probiert.

    nach neuboot von cd konnte ich jetzt zumindet die zugriffsrechte reparieren. volume überprüfen oder reparieren geht trotzdem noch nicht.
     
    whiskeytumbler, 14.10.2004
  4. pique

    pique

    ich weiss nicht, ob daran liegt, aber ich würde die finger von diesen ganzen tools lassen...

    die wichtigsten clean-jobs macht das system eh selbst.

    manchmal repariert man sicherlich auch mal was kaputt...
     
    pique, 14.10.2004
  5. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    50
    mh, cocktail macht ja im grunde auch nichts anderes als OS X soweit ich weiß, die cron jobs würde das iBook ansonsten auch sogut wie nie ausführen weil es nachts aus ist, ich könnte die zeiten natürlich verändern.

    denke eher das es ein zusammenspiel unglücklicher umstände ist, bisher hat cocktail immer klasse funktioniert.

    naja, ich starte das teil jetzt in einer stunde nochmal und dann schau ich weiter.

    servus
     
    whiskeytumbler, 14.10.2004
  6. EricssonFreak

    EricssonFreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Ich nutze Cocktail auch auf meinem iBook, und lasse eigentlich auch nur einmal die Woche den Pilot laufen, mit anschließendem Neustart.
    Ich meinte in der Dokumentation von Cocktail gelesen zu haben, dass man während des Pilot-Ablaufs auf keinen Fall andere Programme laufen lassen soll.

    Deshalb lasse ich schön die Finger von irgendwelchen Aktionen, während der Pilot läuft. Bei mir ist bisher auch noch nix vergleichbares passiert, aber vielleicht liegt es bei dir daran, dass du nebenher im Finder die Suche bemüht hast? Könnte ich mir vorstellen ...

    Ich werf' den Pilot an, geh eine Rauchen, und wenn ich wieder da bin ist das Ding fertig. :D

    Gruß ///Freak
     
    EricssonFreak, 14.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook fährt hoch
  1. bietigheimer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    346
  2. kat 27
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    810
    holger_1
    06.12.2009
  3. MacMaass
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    310
    MacMaass
    20.04.2009
  4. Stahlarbeiter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    338
    Stahlarbeiter
    23.12.2008
  5. jimmy11
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    452
    orgonaut
    27.04.2008