iBook-externe Festplattenreparatur möglich?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von csb, 30.01.2005.

  1. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Mein iBook bootet nicht mehr von der Festplatte, es hängt sich bei "Anmeldefenster" auf. Das Festplattendienstprogramm kann das Volume nicht reparieren (Fehler -9972), "Instalieren und Archivieren" wird auch verweigert.
    Ich kann das iBook aber via Firewire an meinen G3 hängen und habe da Zugriff im Targetmodus. Kann ich die iBook-Festplatte vom G3 aus reparieren und wenn ja wie?
    Würde es etwas bringen, die gesamte Platte auf dem G3 zu speichern, "Löschen und Instalieren" von OS10.3 durchzuführen und anschließend alles wieder zu kopieren?
    Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar!

    Gruß Sebastian
     
  2. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Ich denke ein Versuch ist es wert, was sagt den die HW-Fehlererkennung?
     
  3. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Die sagt, das die Hardware ok. ist...das
    hab ich auch alles probiert...umsonst...jetzt habe ich "Benutzer" "Programme" und "library" kopiert und hoffe auf das Beste...das iBook wurde plattgemacht und instaliert gerade "Finnisch"...na ja, mal schauen :)
     
  4. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Alles tutti...funst wieder...ohne Datenverlust...:) Apple halt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen