Benutzerdefinierte Suche

iBook 'erwacht' von alleine ..

  1. Codman

    Codman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin,

    folgendes Problem habe ich mit meinem Apfel;
    wenn ich ihn 'schlafen' schicke, dreht er sich auch ab, das Lämpchen vorne fängt an zu blinken, aber nach ca. 5 Sekunden erwacht er wieder - ohne daß ich irgendeinen Input gegeben habe. Das finde ich doch sehr lästig, hat vielleicht jemand ne Ahnung wie ich das beheben kann?

    Dankeschö
     
    Codman, 02.02.2006
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Alle externen Geräte wegnehmen und nochmal versuchen
     
    BalkonSurfer, 02.02.2006
  3. mogano

    moganoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, moin moin,(und ich dachte sowas sagen nur Nordlichter), versuch mal mit dem Aktivitätsmonitor herauszufinden, was für ein Prozess da im Hintergrund läuft und den Schlaf verhindert- bei meinem G4 war es entweder nicht wirklich unterstützte Hardware oder irgendwelche Anwendungen.
    Gruß nach Wien!
     
    mogano, 02.02.2006
  4. ostfriese

    ostfrieseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    bei lag es auch an einem externen usb hub
    der hat- warum auch immer-mein ibook immer aufgeweckt
    finde es auch sehr lästig, dass man die überwachung der usb anschlüsse nicht einfach abstellen kann - also immer schön alles abziehen
     
    ostfriese, 02.02.2006
  5. Karijini

    Karijini

    Wartest Du eine Weile, wenn das Book wieder erwacht ist oder klappst Du es gleich auf?
     
    Karijini, 02.02.2006
  6. janwellem

    janwellemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Ich hatte das Problem mal mit einer USB-Maus. Ohne Maus schlief das iBook wieder tadellos.

    janwellem
     
    janwellem, 02.02.2006
  7. Codman

    Codman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die zahlreichen Antworten, MacUser.de - da werden sie geholfen! :)

    Es lag am USB-Hub. Anscheinend hat das nach dem schlafengehen noch irgendwelche Impulse an den Apfel gesendet, die ihn zum Aufwachen zwangen. Nervig das immer abzustecken, aber naja - kann man wohl nicht ändern.

    @mogano:
    Ja, Moinmoin verwendet in Wien tatsächlich kaum einer, bei uns ist eher das "Morgääään" in Gebrauch. Nen schönen Gruß nach Börlin :)

    @Karijini;
    Ich klappe ihn sofort auf, weil ich höre wie die Fesplatte(!?) oder der Combodrive(?) sich einschalten ..
     
    Codman, 02.02.2006
  8. Karijini

    Karijini

    Aha. Klapp es mal nicht sofort ausf, sondern warte mal 20 - 30 sec. Vielleicht pennt es dann wieder ein. Das passiert bei mir z. B., wenn ich die Maus abziehe.
     
    Karijini, 02.02.2006
  9. Codman

    Codman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Habe ich gerade probiert, irgendwie wacht er jetzt nicht mehr auf, anscheinend handelt es sich um den Vorführeffekt :D
     
    Codman, 02.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook 'erwacht' alleine
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    683
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.154
    chris25
    16.06.2015
  3. Khonfused
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    johanndietsch
    30.11.2010
  4. DrZulo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    660
    QWallyTy
    22.11.2006
  5. Wuddel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    610
Benutzerdefinierte Suche