Benutzerdefinierte Suche

iBook defekt: wer kann helfen?

  1. haber0

    haber0 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle, meine ibook hat sich verabschiedet. es hat beim anschalten gefiebt und dann ging es aus und seit dem blinkt am netzstecker rot. wenn man den stecker rein schiebt ist es wie als wenn ein kurzschluß da ist. hat da jemand einen rat was es duch gehauhen haben kann, währe super.

    danke im voraus.:confused:
     
    haber0, 17.03.2007
  2. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Gut klingt das auf jeden Fall nicht. Erstmal Akku raus würde ich sagen.
     
    A. Pazzo, 17.03.2007
  3. adreu

    adreuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Ich vermute, es hat das DC-In-Board durchgehauen. Sollte jeder Apple-Händler als Ersatzteil ordern können. Kostenpunkt liegt bei etwa 50 Euro, bin mir nicht ganz sicher, viel teurer ist es auf jeden Fall nicht. Aber ohne Einbau, versteht sich.
     
    adreu, 17.03.2007
  4. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Und der Einbau kostet im Endeffekt dann mehr... habe noch ein solches Ersatzteil hier... könnte es dir kostengünstgig vermachen/einbauen, wenn du magst....
     
    Ramon87, 17.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook defekt kann
  1. Jonas123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    433
    WeDoTheRest
    16.12.2013
  2. Synthifreak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    366
    AgentMax
    31.12.2012
  3. antonio66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    437
  4. BjoernDiez

    Netzteil defekt???

    BjoernDiez, 23.01.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.123
    BoeserDrache
    23.01.2012
  5. TheGreenman
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    500
    Thorne^
    02.08.2006