iBook bootet nach Aktualisierung nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Kickboxkalle, 06.02.2006.

  1. Kickboxkalle

    Kickboxkalle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2005
    Hallo!

    Habe folgendes Problem:
    Habe auf meinem iBook G4 (Mac OS X 10.3.5 Panther) mit Hilfe einer 10.4 Tiger DVD Passwörter zurückgesetzt. Hat auch alles super funktioniert.
    Beim nachfolgenden Neustart via Anmeldefenster als Admin angemeldet und dann in den Systemeinstellungen "automatisch als Admin anmelden" eingeschaltet.
    Dann endlich mal wieder ein Softwareaktualisierung durchgeführt (Update auf 10.3.9, Java, und noch einige andere Sachen). Dabei ist das iBook anscheinen abgestürzt (reagierte im Ruhemodus nicht mehr). Einzige Möglichkeit, Akku entfernen. Danach Akku wieder rein getan.
    Jetzt fährt das iBook nicht mehr richtig hoch. Systemeinstellungen, DruckerDienste etc werden geladen, doch bei "Anmeldefenster wird gestartet" braucht er ewig (ca 5 Minuten). Danach verschwindet das Fenster, aber es tut sich weiter nix (hab schon ca 1 Stunde gewartet).
    "Erste Hilfe" drüber laufen lassen => alles in Ordnung.

    Hat da jemand ne Idee?

    MfG
    Tim
     
  2. Kickboxkalle

    Kickboxkalle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2005
    Keiner ne Idee?? :(
     
  3. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.607
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.552
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Moin,

    ...hast du schon versucht mit gedrückter Alt-Taste oder von der Install-CD/DVD mit gedrückter C-Taste zu starten?

    Gruß Th.
     
  4. Kickboxkalle

    Kickboxkalle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2005
    Also ich bin was Mac's betrifft noch ziemlich neu..
    Mit ALT komm ich ins Bootmenü, gell? Da wird mir dann aber auch nur die Bootpartition mit OS X angezeigt, was mich wieder zum selbigen Problem führt.
    Von DVD starten klappt wunderbar, "Erste Hilfe" (Volume überprüfen/reparieren sowie Zugriffsrechte prüfen/reparieren) kommen aber zum Ergebnis, das alles in Ordnung sei; keine Besserung.
     
  5. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.607
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.552
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    ..hmm schon mal PRAM zurück gesetzt? Start mit Alt-Apfel-P-R und den dritten Startgong abwarten.
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.599
    Zustimmungen:
    694
    Mitglied seit:
    16.05.2002
  7. Kickboxkalle

    Kickboxkalle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2005
    PRAM zurücksetzten hilft auch nicht.
    Hab auch schonmal mit ALT-S im SingleUser-Modus gestartet und fsck drüber laufen lassen; wieder Ergebnis: alles in Ordnung.
    Auch wenn ich im sicheren Modus starte, bleibt er beim Anmeldefenster hängen.
    Die Probleme in dem Artikel treffen leider auch nicht zu.
    Akku für ne halbe Stunde raus nehmen bringt auch nichts (Versuch war's wert :) )

    So bleibt er dann halt stehen:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2006
  8. Kickboxkalle

    Kickboxkalle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2005
    Habe das Problem jetzt mittels Aktualisierung auf 10.4 behoben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen