ibook an der uni

gonzof

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
150
hallo allerseits,

auch mich hats erwischt, hab mir diese woch bei apple nen ibook bestellt. auch gleich ne airport karte dazu, damit ich immer schön in der uni das funklan nutzen kann. leider gibts an der uni münster kein support für apple/ macos. hat jemand unter euch erfahrung mit dem ibook im funklan an unis. stichwort VPN unter macos 10.2??!?


für anregungen wäre ich dankbar
 

GigoloArt

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Schau dir mal die VPN Seiten von der Uni MA an. Ich selber nutze den VPN Zugang, allerdings nur per Kabel online zu gehen. Eine Airport Karte habe ich noch nicht.
http://www.uni-mannheim.de/rum

Dann links auf ISDN & Wireless --> VPN Zugang.

Unten sind dann ein paar weiterführende Links.
 

gonzof

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
150
also erstmal besten dank für die schnellen antworten und auch hilfreichen tipps. hab mittlerweile auch nen hinweis von meiner uni bekommen, der lautete so:

"unter MacOS 9 funktioniert VPN zur Uni mit der Software LAN-Tunnelbuilder
unter MacOS X gibt es keinen VPN-Client
unter MacOS X.2 gibt es einen VPN-Client, der nur mit MS-Chap-Verschlüsselung funktioniert (bzw. über ein Cisco-Tool auch mit IPSEC), welche(s) die Uni-Münster (noch) nicht unterstützt ( es geht bis jetzt nur (unverschlüsseltes) PAP )"

ich glaube ich muss jetzt einfach mal die lieferung des ibooks (bin schon ganz hibbelig clap ) abwarten und dann mal mich in die bibliothek bewegen und etwas rumprobieren.

aber falls jemand zu den infos von meiner uni, s.o. ,etwas anfangen kann, bin ich natürlich für jeden tipp dankbar :p

greetz

gonzo:) :) :(