iBook 14" (mit screen enhancement patch) vs. Powerbook 12"

  1. freddy_hinz

    freddy_hinz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich plane den Umstieg auf eines dieser beiden Notebooks. Zuhause würde ich es an einem 17" TFT betreiben, deswegen wäre beim 14" iBook der Heise Displayerweiterungspatch von Nöten.

    Auf dem Book würd ich gerne auch mal 'ne DVD etc. schauen und unterwegs arbeiten. Von der Gerätegrösse her ist der Unterschied ja nicht extrem gross. Beim Ausprobieren beim Apple-Vertreter hat mich das iBook jedoch vom Display her mehr überzeugt, da nicht alles soo klein ist. (Ja, ich sehe noch gut ;) ) Auch die Tatsache, dass man beim iBook um die Tastatur herum ein wenig mehr Platz zur Verfügung hat, was ein komfortableres Arbeiten ermöglicht, fand ich noch nett. Andererseits ist beim Powerbook schon alles drin und die Tastatur macht den stabileren Eindruck...

    Nun, wie siehts sonst so aus? Zu welchem der beiden Notebooks würdet ihr mir raten, und warum?
     
    freddy_hinz, 10.10.2004
    #1
  2. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Da kann dir niemand was raten.
    Vorallem wenn du uns nicht genau erzählst, was du damit machen willst.
    Aber kurz und knapp: Machst du Homeoffice, surfen und kleine Dinge langt ein iBook, brauchst du mehr Power für Bildbearbeitung und Videoschnitt nehm das Powerbook.
     
    Alidey, 10.10.2004
    #2
  3. MacDaniels

    MacDaniels MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    ich frag mich nur, wie ich mit meinem ibook super bildbearbeitung machen kann, wo doch alle zum pb raten. pb is besser etc. ich verstehs nicht. mir langt mein ibook (signatur) dicke für meine ausbildung zum grafikdesigner...
     
    MacDaniels, 10.10.2004
    #3
  4. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Mit genügend Speicher ist der reine Leistungsunterschied zwischen einem iBook und Powerbook nicht sehr groß. Das Powerbook ist aber wesentlich robuster und hat mehr Erweiterungsmöglichkeiten. Und Du läufst nicht Gefahr, das Gerät mit diesem Patch zu zerschießen. Ich habe beide Geräte (ibook und powerbook) und ich denke, beim Powerbook bekommst Du mehr fürs Geld.
     
    aro74, 10.10.2004
    #4
  5. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Kauf meines PB 12 noch nie bereut die paar euro mehr haben sich auf jeden Fall gelohnt, mache zwar keine wilden Dinge wie Grafikbearbeitung oder ähnliches damit, aber es ist insgesamt wesentlich wertiger, und ob ihr mich jetzt für bekloppt haltet das wichtigste kaufargument für mich war das sich metall einfach besser anfühlt als plastik!
     
    ps895, 10.10.2004
    #5
  6. potemkin75

    potemkin75 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das 14" ibook mit 1,2 ghz und bin voll zufrieden. der dualmonitorpatch funzt wunderbar und ohne probleme.
    Grafikbearbeitung (photoshop cs,freehand 10) geht auch super.
    Mukke machen mit garageband und diversen native instruments geht auch gut.
    videobearbeitung...naja geraden noch zu ertragen (etwas schleppend...)
    was will man mehr...
    das powerbook ist mir einfach zu teuer und ich wollte schon zwecks bildbearbeitung unterwegs einen 14" monitor...
     
    potemkin75, 10.10.2004
    #6
  7. freddy_hinz

    freddy_hinz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten! Ich muss wohl nochmal ein paar mal ne Stunde in den Apple-Shop die beiden Tails ausprobieren gehen bis ich mich definitv entschliessen kann ;)
     
    freddy_hinz, 10.10.2004
    #7
  8. minos5000

    minos5000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Hat dein 17" TFT einen DVI-Anschluss?

    Wenn ja, würde ich mich für das Powerbook entscheiden, denn der VGA Ausgang am iBook macht mich nicht glücklich und bei dem DVI des Powerbooks braucht man sich da ja keine Sorgen machen.

    Und wegen der Tastatur. wenn du's am externen Monitor betreibst könntest dir ja auch ne externe Tastatur anschliesen. Das Powerbook hat ja Bluetooth eingebaut, da würde sich auch eine solche Tastatur doch anbieten ;)
     
    minos5000, 11.10.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook (mit screen
  1. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    435
    geronimoTwo
    25.11.2014
  2. Jonas123
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    762
    doger
    20.10.2013
  3. Synthifreak
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    349
    Synthifreak
    31.12.2012
  4. ice b
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    737
    ice b
    14.10.2012
  5. HolyGuacomole
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    543
    Madcat
    07.09.2012