Ibook 12'': Sporadisches Displayflackern nach 10.4.4. Update?

  1. Werther77

    Werther77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will hoffen, dass es nicht wieder ein Hardwareproblem ist, denn dann hat sich Applehardware für mich endgültig erledigt und ich schmeiße das Ibook dank miesester Verarbeitungsqualität an die Wand und hol mir nen Wintel. Ich will einfach nur nen Rechner, der tadellos funktioniert - nen Leidensweg wegen eines Displayschadens habe ich schon hinter mir: 2 getauschte Inverter, 2 getauschte Boards, ein getauschtes Display und dank unsorgfältigem Service sowohl bei der Applereparatur als auch beim Apple Center Schulz in München noch nen schön verkratztes Ibook. Frust pur, aber scheinbar kein Ende der Ironie:

    Einige Monate ging es problemlos, heute morgen spielte ich mir mal endlich das Update OSX 10.4.4. auf - und ich hoffe, dass das jetzt auftauchende Symptom also ne Softwareursache hat: Mein Display flackert in unregelmäßigen Abständen auf, heißt: innerhalb von Sekundenbruchteilen scheint das Display - egal, auf welcher Kontraststufe - an Helligkeit zu verlieren, wird dunkler, um dann wieder die eingestellte Helligkeit zu erreichen - ein Flackern oder eine "Bildinstabilität in weniger als einer Sekunde. Macht auch kein Unterschied, ob das Gerät am Netz hängt oder von Batterie läuft. Kennt irgendwer das Problem? Tauchte wie gesagt, scheint mir, erst jetzt nach dem Umstieg von 10.4.3 auf 10.4.4. auf.

    Danke!
     
    Werther77, 03.02.2006
  2. amh

    amhunregistriert

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    jupp, das kenne ich. Das habe ich auch, allerdings beim PowerBook :-( Da kann ich deinen Frust verstehen.

    Kennt jemand eine Lösung. Auch ich habe 10.4.4. Aber bitte nicht vermuten das es daran liegen könnte. Unter 10.4.3 war es auch schon ;-)
     
  3. macbett

    macbettMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    4
    *hatsicherledigt*
     
    macbett, 03.02.2006
  4. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Setz mal die PMU zurück... das hatte ich letztens auch mal.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 03.02.2006
  5. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    dann sag mir aber zuerst an welche, dass ich mich davor stellen kann! :D

    aber in ernst! dass ist schon megapech, das du da hast!, und hardwarepannen gibt´s immer wieder mal, aber nicht immer wieder die gleichen, was ich aber nicht durchgehen lassen würde wäre der kratzer! deswegen hätte ich mein powerbook (sollte ich es zu reparatur abgeben müssen) zuerst mit einem datum, und einer aktuellen zeitung im hintergrund als beweis penibelst fotografiert. sollte was dran sein, einfach nicht zurückgenommen, und auf den umtausch des zerkratzen bauteils bestanden!
     
    Mister_Ed, 03.02.2006
  6. Werther77

    Werther77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Tja,

    das mit dem Fotografieren ist ein kluger Gedanke, ja. Leicht bitter, dass ich es damals einfach vergaß. PMU zurücksetzen - wie geht das? Könnte sich damit die flackernde Bildinstabilität lösen, weil es was mit der Stromteilung auf die einzelnen Bauteile zu tun hat? Das mit dem sekundenlangen Variieren von Hell und Dunkel taucht leider nur unregelmäßig, ca. alle paar Minuten mal auf. Ich sage leider, denn natürlich würde sich nen Techniker nicht die Zeit und Muße nehmen, genau hinzusehen. Aber so ist das - das Problem ist "objektiv" nicht wirklich gravierend, es NERVT aber gravierend.

    Grüße und Dank!
     
    Werther77, 04.02.2006
  7. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    @Werther77, wo hat man dir die kratzer an dem rechner gemacht !?! in welchem laden ?(apple selbst, gravis)
     
    Mister_Ed, 04.02.2006
  8. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MrFX, 04.02.2006
  9. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    guck mal in den systemeinstellungen unter Energiesparen. Da kann man einstellen, ob das Display im Akkubetrieb autom. gedimmt werden soll.
    Mach diese Option mal aus und guck ob das Problem behoben ist
     
    elastico, 04.02.2006
  10. Werther77

    Werther77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hi, und danke! Die Kratzer hat mir der Appleservice (hatte das Book einmal eingesandt) als auch das Apple Center Schulz in München verpasst. Beim letzten Fall hab ich vorher leider keine Fotos vom Zustands des Rechners vor der Reparatur gemacht, so dass es erheblichen Stress gegeben hätte, denn denen beweisen, dass sie das Gerät vermackt haben, konnte ich natürlich nicht. So gab ich entnervt auf.

    Zum Displayflackern/den Helligkeitsschwankungen: Das mit dem Austellen des Dimmen im Energiestromsparmodus hab ich bereits probiert, ebenso hab ich nen VRAM und PMU-Reset gemacht. Sonst noch Einfälle? Apple-Hardware suxx.

    Gruß und Dank
     
    Werther77, 04.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook 12'' Sporadisches
  1. NoirSunday
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    431
    NoirSunday
    21.08.2012
  2. mbosse
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    361
  3. Synthifreak
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.191
  4. hermine123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    445
  5. ruerueka
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    455