Ibook 12" + nerviges Pfeifen

  1. Radish

    Radish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin seit 2 Tagen Besitzer eines Ibooks. Ich habe es gebraucht gekauft..

    Jedenfalls fällt mir immer mehr das Lüftergeräusch auf, welches einfach ständig da ist. Es ist wie ein leises Pfeifen, das aus der unteren linken Ecke des Ibooks kommt und es nervt mich tierisch. Normalerweise sollten die neuen Ibooks doch totenstill sein oder?

    LG, Lukas
     
    Radish, 22.06.2005
  2. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Das ist nicht der Lüfter, sondern die Festplatte. Der Lüfter sitzt oben vor dem Display.
    Wenn du sicher gehen willst oder es dich einfach zu sehr nervt, tausche sie lieber aus (die HDD). Es kann sein, dass sie dir sowieso über Kurz oder Lang abraucht, muss aber nicht si sein.
     
    virtua, 22.06.2005
  3. SilentCry

    SilentCryMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Bist Du sicher, dass es der Lüfter ist?
    Pfeifen kommt recht oft von (meist sterbenden) ELKOs (Elektrolytkondensatoren), die sich im Ladegerät befinden.
     
    SilentCry, 22.06.2005
  4. Radish

    Radish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    na ich bin mir nicht sicher, dass es der lüfter ist.. ich dachte es, weil links unten ja ein lüftergitter ist und genau da kommt das pfeifen raus. es ist allgegenwärtig leider - sitzt da die festplatte (im linken unteren eck).

    sollte das ibook normalerweise ganz still sein? d.h. kein geräusch machen, wenn man mit dem ohr ganz hin zur tastatur geht und gerade nichts am ibook arbeitet?
     
    Radish, 22.06.2005
  5. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Die Festplatte sitzt links unten, und die hört man immer, da sie auch nahezu immer an ist.

    Bisher ist es noch keinem Hersteller gelungen, absolut lautlose Festplatten zu konstruieren.

    Allerdings im Gegensatz zu früher sind sie schon sehr leise.


    Was hast Du für eine Platte drin?
     
  6. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Eigentlich schon. Meins gibt keinen Ton von sich, meist auch dann nicht nicht, wenn ich mit speicherintensiven Programmen arbeite. Nur wenn man mit dem Ohr ganz nah über die linke Ecke geht oder rundherum Totenstille herrscht, hört man leicht die Schreib- Lesezugriffe der Platte und ein sehr leises surren.

    Dein Pfeifen deutet eigentlich auf ein ausgelutschtes Lager hin. Wir haben hier allerdings auch noch ein Pismo rumstehen, dessen Festplatte ist so dermaßen laut, dass man sich einen Gehörschutz wünscht – laufen tut es aber noch alles einwandfrei, auch im Dauerbetrieb.
     
    virtua, 22.06.2005
  7. Radish

    Radish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    wie find ich heraus, was für eine festplatte ich drinnen habe? 60gb hat sie jedenfalls.

    wenn ich auf der festplatte arbeite, "furzt" sie ganz normal wie jede andere platte. das was mich nervt, ist aber so ein hoher pfeifton, der mir permanent die freude am ibook verdirbt. so ähnlich wie wenn ein fernseher oder monitor pfeift.. schrecklich.

    ich würd gern wissen, ob ihr auch etwas in der art hört, wenn euer ohr zur linken unteren ecke des ibooks wandert. ich hörs sogar, wenn ich 3m neben dem ibook steh :(
     
    Radish, 22.06.2005
  8. Radish

    Radish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    und was würdest mir empfehlen zu tun?
     
    Radish, 22.06.2005
  9. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Das ist nicht normal, jedenfalls nicht bei einer relativ neuen Platte – wenn es wirklich so krass ist wie du beschreibst.

    Schau mal unter "Apfel -> Über diesen Mac -> Weitere Informationen" nach, um rauszufinden welche Platte du hast.
     
    virtua, 22.06.2005
  10. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Geht ja wieder ratzfatz hier :D

    Gut, was würde ich empfehlen? Schwer zu sagen. Der Austausch der Platte ist entweder sehr kostspielig oder eine ziemlich schweißtreibende Frickelarbeit, bei der man einiges falsch / kaputt machen kann. Ich würde dir jeden fall nicht raten, es einfach auf eigene Faust zu versuchen, ohne zu wissen ob du handwerklich geschickt und geduldig genug bist.

    Irgendwie Tauschen würde ich sie allerdings schon. Oder bei eBay reinstellen und ein Anderes (vielleicht ein Neues) kaufen. Die Kosten es beim Händler machen zu lassen rechnen sich idR nicht.
     
    virtua, 22.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook nerviges Pfeifen
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    682
  2. Weil
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    354
  3. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.154
    chris25
    16.06.2015
  4. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.151
  5. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    442
    geronimoTwo
    25.11.2014