iBook 12" - Monitor spinnt total

  1. Mertahens

    Mertahens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    8
    Hey,
    Ich hoffe ihr habt eine Lösung, denn ich verfluche gerade Apple aufs Schärfste, denn sowas ist mir echt noch nicht passiert. Seit ein paar Tagen hat mein iBook Monitor die seltsamsten Farbsachen. Entweder der Bildschirm ist komplett weiss, oder die Farben spinnen total, so ist z.B. auf schwarzen Flächen immer eine Menge roter, flackernder Pixel zu sehen, oder türkise Flächen die flackern. manchmal kann man durch ruckeln am Monitor oder sogar durch verändern des Winkels den Monitor wieder normal kriegen, aber das hält dann meistens nur bis zum nächsten zu und aufklappen. Ich hoffe echt dass ihr eine Lösung wisst, denn ich habe das Gerät bei ebay leider ohne Garantie bekommen, und bisher war auch alles super. Daher wäre ich dankbar für Tips, das billig wieder hinzukriegen, ich habe zwar Gravis um die Ecke, aber das wird doch bestimmt teuer, oder?

    Gruß

    Michael
     
    Mertahens, 01.08.2004
  2. vwp

    vwpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    klingt wie die Probleme mit dem logic- board, such mal entsprechende Threads.
     
  3. Mertahens

    Mertahens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    8
    Meine Seriennummer ist leider zu hoch, als dass Apple das übernehmen würde, oder haben die mittlerweile für die G4 iBooks neue Regelungen gefunden, wenn es ein Motherboardfehler ist? Ist ein G4 800 Mhz iBook....
     
    Mertahens, 01.08.2004
  4. GermanUK

    GermanUKMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Garantie von Apple sollte doch noch zur Verfuegung stehen. Das G4 iBook ist ja noch nicht einmal 1 Jahr alt. Hast Du die Original-Rechnung?
     
    GermanUK, 01.08.2004
  5. Mertahens

    Mertahens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    8
    Das ist das Problem, das Book ist von ebay, und der Typ hat sich total angestellt mit der Rechnung, eigentlich wollte er die nachschicken, aber tat er dann doch nicht, und nachdem alles einwandfrei funktionierte habe ich Blödmann nicht mehr nachgehakt, und zurückgeben wollte ich das Book auch nicht mehr. Ob Apple vielleicht anerkennt, das die G4 iBooks garnicht älter sein können, und von daher keinen Ärger macht?
     
    Mertahens, 01.08.2004
  6. HAL

    HAL

    Ehrliche Antwort? Vergiss es. Ohne Quittung keine Garantie.
     
  7. adi1981

    adi1981MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    bei meinem 700er g3 ibook war es das gleiche.. das teil ist jetzt kaputt :-(
     
    adi1981, 01.08.2004
  8. macccc

    maccccMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Da muss ich doch noch was zu meinem G3 700er iBook hinzufügen. Monitorflackern habe ich nie gehabt, aber ansonsten mutiert das Ding immer mehr zu einem Katastrophennotebook. Tagtägliche Abstürze von Programmen (Rechte schon repariert mit CD1 und booten, Taste c gedrückt, nützt gar nichts), fährt nur alle dreimal einmal richtig hoch usw. - Apple ist mir ziemlich vergangen. Das war mein erstes und letztes Appleprodukt. Selbst eine Neuinstallation mit vorheriger Formatierung hat keine Besserung gebracht. Ich wollte mir gerade das iPhoto-Update 4.03 holen - Absturz der Systemeinstellungen, toll. Glück gehabt, gibts bei macupdate. Dann habe ich gelesen, dass der Prozessor G3 gespickt mit Fehlern ist (mehrseitiges PDF von IBM) und wollte nachsehen, was für einer im iBook eingebaut ist (Apfel, über diesen Mac) --> Dock fährt weg und kommt wieder, dabei natürlich Internetverbindung ohne Frage unterbrochen. Zur Abwechslung heißen die Systemeinstellungen wieder System Preferences usw. Da bin ich nur noch sprachlos.
     
    macccc, 06.08.2004
  9. Thomac

    ThomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Hört sich ein bißchen danach an:

    "Mit der Zeit können die Einstellungen der Funktion "Energie sparen" unbrauchbar werden, was zu betriebsbedingten Unregelmäßigkeiten des Computers führen kann. So kann der Computer nicht eingeschaltet werden, der Ruhezustand nicht beendet werden, die Batterie nicht geladen werden oder das Netzteil nicht erkannt werden, um nur einige Beispiele solcher Unregelmäßigkeiten zu nennen."

    Dann mach doch mal den kleinen Exorzismus und setze PRAM und NVRAM zurück:

    Exorzismus leicht gemacht

    Gruß Thomac
     
    Thomac, 06.08.2004
  10. macccc

    maccccMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Okay, ich fang dann mal mit den Teufelsaustreibungen an :)
     
    macccc, 06.08.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Monitor spinnt
  1. Synthifreak
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    630
  2. Talus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    312
    rpoussin
    19.11.2012
  3. mindfreak2010
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    312
  4. mike99
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    914
    maconaut
    12.02.2010
  5. martinibook

    iBook G4 an 24" Monitor

    martinibook, 27.08.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    333
    martinibook
    27.08.2009