iBook 12" mit SUPERDRIVE!

  1. pagodeiro

    pagodeiro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Habe es tatsächlich geschafft mein neues iBook mit einem Superdrive selber nachzurüsten!!!
    Es ist jetzt ein richtiges Power-iBook mit 1,2 GHz, 1,25 MB Ram, Airport und Bluetooth !

    Das Öffnen des iBooks war gar nicht so schwierig, der springende Punkt ist es sich genau an die Anleitung zu halten und die Schrauben geordnet aufzubewaren. Ich habe 5 verschiedene Becher genommen und diese so nummeriert wie die Schritte in der Anleitung sind.

    Zum Trennen der Gehäusehälften ist eine ausrangierte Kreditkarte ideal, weil man damit das Gehäuse nicht beschädigt und die Kreditkarte sich den Rundungen anschmiegt und alle Rastnasen relativ einfach öffnet.

    Abraten möchte ich jedoch vom Einbau des Pioneer DVR-K04L. Habe ich aufgrund diverser Ratschläge im Netz genommen und weil ich mit der Medienkompatibilität von Pioneer Laufwerken gute Erfahrungen gemacht habe. Das original eingebaute Matshita Combi hat ja nicht einmal selbstgebrannte DVDs abgespielt, obwohl die auf dem iMac super laufen und auf jedem anderen DVD-Player auch! Diese Marke wollte ich auf keinen Fall wieder haben.

    ABER: Die iBook-Blende passt beim Pioneer nicht ganz genau! Im Klartext muss man vom Metallträger der iBook-Blende eine Noppe abschleiffen, denn die würde sonst gewaltsam auf die Platine mit der LED und der Auswurftaste drücken. Dann muss man die Aussparungen des Laufwerkes, die die Rastnasen der Blende aufnehmen ausfräsen, weil sie ca. 3 mm versetzt liegen!
    Habe ich alles gemacht und es hat prima geklappt. Spielt auch alle DVDs klaglos.

    Leider ist die Firmware des Laufwerkes nicht Apple-Freundlich. Es funktioniert prima in Toast und iTunes, jedoch nicht im Finder und wahrscheinlich auch nicht über iDVD. Stört mich nicht unheimlich, da ich eh fast alles in Toast brenne.

    WÄRE ABER TROTZDEM SCHÖN WENN EINER VON EUCH EINEN FIRMWARE PATCH WÜSSTE, DENN DER DRIVE WIRD JA SCHLIESSLICH IN MANCHE IMACS VERBAUT!

    Eine detaillierte bebilderte Anleitung zum Öffnen des Gehäuses findet ihr bei www.macbidouille.com (leider nur französisch, aber die Fotos zeigen jeden Schritt).

    ...Pagodeiro
     
    pagodeiro, 02.06.2005
  2. cilly

    cilly

    Wär' nett, wenn du den Link dazu hättest und zwar nicht nur zur Homepage...
     
    cilly, 02.06.2005
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Versuchs mal mit Patchburn, dann sollte es eigentlich aus jeder Anwendung heraus klappen.

    greetz Thomas
     
    sir.hacks.alot, 02.06.2005
  4. Ben-1512

    Ben-1512MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    Und was hat das iBOOK bei den iMAC´s etc. zu suchen ?? :rolleyes:
     
    Ben-1512, 02.06.2005
  5. smknight

    smknightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    keine sensation, habe bestimmt schon 50 ibooks mit superdrives aufgerüstet, sogar nen ibook g3 .... also die handtasche
     
    smknight, 02.06.2005
  6. CAB

    CABMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Welches Laufwerk hast du denn dabei verwendet? Ich überlege mir auch, das 12" iBook zu holen, welches ich dann hinterher nachrüsten wollte, am Gehäuse feilen möchte ich aber nach möglichkeit nicht. Geht durch sowas eigendlich nicht auch die Garantie flöten?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook SUPERDRIVE
  1. quill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    70
  2. uhutm
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    381
    rpoussin
    14.07.2011
  3. Spongeguard
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.092
    Spongeguard
    20.04.2011
  4. Gravel07
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    533
    CarbonTuning
    03.03.2009
  5. auburn
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    618