ibook 12" + Flachbildschirm

S

seo_inc

Ich hab mir am Mittwoch en iBook 12" bestellt (warten is scheiße :( )

Meine Frage:
Kann ich da nen 19 Zoller (TFT) dran hängen. DAmit ich daheim vielleicht bissl besser daran was machen kann.
Oder geht das nicht wegen der Auflösung des iBook von 1024x768 und der Optimalauflösung des TFTs.
 

flo_da_ho

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
562
Da gibbet so ein Zusatztool (fällt der name nicht ein) mit dem kann man dann das ext. Monitorsignal auf 19" taugliche 1280x1024 stellen. Geht gut, habe ich bei mir auch mal getestet. Allerdings finde ich, dass das alles unschaft ausschaut im Gegensatz zu meinem PC der sonst dran angeschlossen ist.

Sollte aber auch schon 1000 Freds zu dem Thema geben. Schmeiss mal die Suche an.

MfG Florian

Ach ja, ... Willkommen im Forum

EDIT:
Tool gefunden:
http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_d.html
 
Zuletzt bearbeitet:

cec.

Aktives Mitglied
Registriert
29.07.2005
Beiträge
2.000
Klick mal da oben auf "Suche". Dazu hatten wir schon viele, sehr viele Themen...!

EDIT: zuspät...
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2004
Beiträge
1.613
Hi,


wie oben gesagt, das geht, aber schaut (meiner Meinung nach) nicht wirklich überzeugend aus. (siehe flo_da_ho ...)
mal kucken wie das Bild an meinem (hoffentlich bald kommenden) Powermac ausschaut :)

mfg, Domi
 
S

seo_inc

Danke...
Suche hab ich gemacht...*schnief*
Dann ist dieser Thread nun beendet

Den `ich habs was bestell wie lange dauert das noch` -Thread erspar ich natürlich allen ;)
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
st34Lth schrieb:
Hi,


wie oben gesagt, das geht, aber schaut (meiner Meinung nach) nicht wirklich überzeugend aus. (siehe flo_da_ho ...)
mal kucken wie das Bild an meinem (hoffentlich bald kommenden) Powermac ausschaut :)

Also ich fand die Bildqualität von iBook und PowerBook über VGA ziemlich gut. Jedenfalls verglichen mit PC-Grafikkarten (ATI, NVidia, Matrox, XGI, 3DLabs). Aber kann sicher von Konfiguration zu Konfiguration anders sein...
 

BalkonSurfer

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2003
Beiträge
5.252
Der 19" Monitor sollte kein Problem sein, jedoch leidet die Leistung dann spürbar.
 

Ma.

Aktives Mitglied
Registriert
29.10.2005
Beiträge
1.717
Dieses Tool ^ braucht man nur wenn man aufem TFT ne andere Ansicht als aufem iBook will. Am iBook kannste die native Auflösung des TFT einstellen, oder kleiner.

Die Quallität des iBook-VGA-Ausgangs ist höchstens mittelprächtig, Programme sind kein Problem, aber beim DVB-T Fernsehen ist die Darstellung unscharf.

Zum angehängten Screenshot:
M177TD ist mein 17" TFT.
Farb-LCD ist das iBook, da kann man dann über den Schieber den Bildschirm dunkel stellen, ganz ausschalten geht nicht.

monito5nd.jpg


edit
hoffe der Screenshot ist nicht zu klein :D
 
Zuletzt bearbeitet:

flo_da_ho

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
562
Das stimmt leider einfach nicht. Welcher 19" soll denn bitte mit 1024 oder kleiner laufen? Das Tool braucht man genauso wenn man die richtige Auflösung angezeigt bekommen will.

MfG Florian

p.s. dachte auch 17"er haben 1280x1024. Zumindest weiß ich von 3 Leuten die ein solches haben. Vielleicht betreibst Du Deins mit der falschen Auflösung.

Edit:
Der "AMW M177TD" läuft auch mit der 1280er Auflösung laut Hersteller. Wenn Du das Tool nicht verwendest kann das iBook am Ausgang nur 1024x786, egal ob gespiegelt oder nicht (daran zu erkennen, dass der Rest in der Liste fehlt). Somit ist die Auflösung anders als die des TFT und das ist gelinde gesagt fatal bei TFTs.
Lad Dir mal das Tool runter und stell auf 1280. Du wirst wahre Wunder erleben..... naja, zumindest kleine.

Edit2:
Bildschirmfotos sehen immer gleich aus. Egal ober der Monitor nun mit richtiger oder Falscher Auflösung läuft. Denn Das Bild wird ja vorher abgefangen und nicht von dem Panel fotografiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben