i-tunes ist super, aber...

Nixxx2

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2005
Beiträge
312
Hallo Leute,
Ich bin grad kurz vorm switchen,(kaufe mir morgen ein 12" Powerbook, wenn die upgegraded worden sind) und hab mir, um mich schon mal mit der mac-materie vertraut zu machen, i-tunes installiert.Ist Hammer! Nun hatte ich bei manchen Platten das Problem, dass die Reinfolge falsch war. Hab ein wenig im Forum geschaut und rausgefunden, dass es wahrscheinlich mit der fehlenden ID zutun haben müsste. Nun meine Fragen:
1. Wie kann ich von i-tunes aus die ID ansehen bzw. bearbeiten?
2. Ich habe eine CD-Wand mit etwa 2000 CD's (alle original!!!), die zwar ganz doll aussieht, aber wenn ich mal eben eine CD suche...das dauert! Also habe ich mir überlegt den Grossteil der CD's auf eine externe Festplatte aufzuspielen und anschliesend zu verkaufen (hat jemand ein Tip wo ich die ausser bei Ebay loswerde?Ich würde die schon für 1€ pro Stück abgeben). Die Frage ist mit welchen Programm soll ich das am besten machen, damit ich keine ID Probleme habe und nicht jeden Titelnamen einzeln eingeben muss? Ich vermute mal Itunes, muss ich da irgendwas besonderes einstellen oder auf irgendetwas achten?
3. Kann ich bei dem Coverfenster (unten links) mehrere Covers anzeigen, also vorne/hinten?
4. Wo kann ich bei der Wiedergabe/CD Brennen einstellen, dass zwischen den Titeln eine 2sec Pause ist?
Danke vielmals im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Unixx

Mitglied
Registriert
25.08.2004
Beiträge
555
Das macht doch iTunes automatisch. Lege die Cd in das Laufwerk und iTUnes sucht sich die Infos aus dem Netz. Also bei mir gab es noch keine Probleme.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
1. auf dem Mac mit Apfel + I, auf dem PC einfach rechte Maustaste Informationen. Dort kannst du dann die ID3 Tags bearbeiten

2. Das ist aber nicht ganz legal, wenn du die CDs verkaufst. Du hast ja dann die MP3, aber das Original nicht mehr. Die ID3 tags kannst du mit iTUnes abrufen lassen.

3. Ne geht glaube ich nicht, man kann nur ein Cover anzeigen lassen

4. in den Einstellungen unter "Brennen"
 

haripu

Mitglied
Registriert
29.06.2002
Beiträge
449
Du kannst so viele Cover wie du willst einem Lied zuordnen, also auch "vorne" und "hinten". Angezeigt wird allerdings immer nur eins. Du kannst aber mit den Pfeilbuttons in der Leiste über der Coverdarstellung zwischen ihnen wechseln.
 

horschinsche

Neues Mitglied
Registriert
15.09.2004
Beiträge
49
morsche
1. apfel-i und informationen
2. titel musst du dir schon bei cddb holen: menü: Erweitert..CD-Titel abfragen
3. ja
4. menü: itunes...einstellungen...brennen

das (neu)einlesen großer libraries ist übrigens ebenfalls erschreckend lahm, das dauert stunden, genauso wie das importieren einer CD. dafür ist, meiner meinung nach, itunes eigentlich echt nicht zu gebrauchen (alternative???)

gruß
andi
 

godot

Mitglied
Registriert
16.05.2004
Beiträge
400
Also mit "JewelCase" kannst du mehrere Cover anzeigen lassen. :D

Alles hier nachzulesen.
 

Bobs

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
3.655
Nixxx2 schrieb:
2. Ich habe eine CD-Wand mit etwa 2000 CD's (alle original!!!)

wenn du die verkaufst, sind deine ganzen songs auf der platte illegal, das ist dir hoffentlich bewusst. die tatsache, dass du das kopieren dann auch noch kommerziell nutzt, indem du die cd's verkaufst, macht es nochmal nen ganzen zahn illegaler.
 

Nixxx2

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2005
Beiträge
312
Hoppala, das mit dem Illegal habe ich nicht bedacht! Danke für den Hinweis und die Antworten. Ich werde dann meine CD-Wand stehen lassen (glaube sowieso nicht, dass sich der Aufwand jede CD einzeln bei Ebay einzustellen, zu verpacken und zu Post zu bringen sehr lohnend wäre) und die CD's zu besseren übersicht auf die Platte bringen.
 

mys

Mitglied
Registriert
02.02.2004
Beiträge
422
@nixxx2:

Plattensammlungen verkaufen ist sowieso Blasphemie...
 

michis0806

Mitglied
Registriert
31.01.2004
Beiträge
720
Ist eher eine rechtliche Grauzone, denn Kopien von "legalen" quellen, wenn unentgeltlich gemacht, sind durchaus legal. Du kannst dir ja auch eine CD von einem Freund ausleihen und kopieren. Nur Kopien von Kopien sind illegal.

Ist also quasi wie beim Völkerball. Wenn der Ball einmal den berührt hat (eine Kopie vorliegt), ist er nicht mehr scharf (darf diese nicht weiter kopiert werden).
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
das (neu)einlesen großer libraries ist übrigens ebenfalls erschreckend lahm, das dauert stunden, genauso wie das importieren einer CD. dafür ist, meiner meinung nach, itunes eigentlich echt nicht zu gebrauchen (alternative???)

Ich weiss ja nicht, was Du für einen Rechner hast, aber bei mir dauert am G5 ein Album rippen ca. 2-3 Minuten und eine 82 GB mp3 Libary wird am Cube mit 800 MHz in 6 Minuten eingelesen (habe ich grade testweise gemacht). Ich finde das durchaus schnell und absolut zu gebrauchen.

F.
 

horschinsche

Neues Mitglied
Registriert
15.09.2004
Beiträge
49
2ndreality schrieb:
Ich weiss ja nicht, was Du für einen Rechner hast, aber bei mir dauert am G5 ein Album rippen ca. 2-3 Minuten und eine 82 GB mp3 Libary wird am Cube mit 800 MHz in 6 Minuten eingelesen (habe ich grade testweise gemacht). Ich finde das durchaus schnell und absolut zu gebrauchen.

F.

Hm, naja. Hab ein PB G4 867/640MB RAM und ein Album zu rippen dauert bei mir so 5-10min. Das ging schon früher mit meiner 500MHz-Dose schneller. 140GB Library einlesen mach ich zwar nicht oft, aber trotzdem-ich finds ätzend lahm.
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Du hast geschrieben, dass es Stunden dauert. Irgendwas stimmt dann nicht bei Deiner Kiste...

Frank
 

derpeer

Mitglied
Registriert
28.03.2004
Beiträge
175
Mauki schrieb:
2. Das ist aber nicht ganz legal, wenn du die CDs verkaufst. Du hast ja dann die MP3, aber das Original nicht mehr. Die ID3 tags kannst du mit iTUnes abrufen lassen.

Das ist Quatsch, imho. Solange die MP3 von einer legalen Quelle stammen ist alles in Butter, und natürlich solange man zum erzeugen des MP3 keinen Kopierschutz umgeht. Du kannst z.b. CD's ausleihen und davon beruhigt Kopien erzeugen, auch als MP3 - nur halt keinen Kopierschutz umgehen, bitte.

Aber warum die CD's zu so einem "aua Preis" verkaufen? Nää, da wird einem doch schlecht bei ...
 

horschinsche

Neues Mitglied
Registriert
15.09.2004
Beiträge
49
2ndreality schrieb:
Du hast geschrieben, dass es Stunden dauert. Irgendwas stimmt dann nicht bei Deiner Kiste...

Frank

...Und Du hattest recht und ich nicht!
20min für 150GB. Insofern relativieren sich die Stunden... aber mir dauert das zu trotzdem zu lange :(
 

ataq

Aktives Mitglied
Registriert
05.03.2003
Beiträge
2.171
Unixx schrieb:
Das macht doch iTunes automatisch. Lege die Cd in das Laufwerk und iTUnes sucht sich die Infos aus dem Netz. Also bei mir gab es noch keine Probleme.


das ist mir aber jetzt neu? wie geht denn das?
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2003
Beiträge
1.514
horschinsche schrieb:
...Und Du hattest recht und ich nicht!
20min für 150GB. Insofern relativieren sich die Stunden... aber mir dauert das zu trotzdem zu lange :(
Wie oft machst Du das denn? Also ich hab das seit 2 Jahren genau 2 mal gemacht. Importieren lassen und dabei dann duschen gegangen und danach im Netz gesurft.
Wo ist das Problem? :D

NeoSD
 
Oben