i sight cam online stellen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Dani I., 07.12.2006.

  1. Dani I.

    Dani I. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2004
    Hallo ich suche ne kostenlose möglichkeit wie ich meine isight online stellen kann web space habe ich und ne domain auch ...
     
  2. Amélie

    Amélie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.02.2004
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Mit isightcapture und ein wenig Applescript kostets nichts.

    Grüße,
    Flo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. 8mm

    8mm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2006
  5. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    28.12.2003

    schon probiert ?
     
  6. 8mm

    8mm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2006
    ja, geht super. man kann das intervall von 10sek bis 999Tagen stellen und
    die größe des bildes bestimmen.

    man braucht halt kleine html kenntnisse (damit sich die seite neu lädt).

    nur behält er nach beenden die eingabe daten nicht.

    mfg
     
  7. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.01.2006
    aber es behält nicht die einstellungen für den ftp.server, oder?
    und es bringt komische meldungen bei jedem upload?

    kann das jemand bestätigen...oder mir die richtung zeigen?

    gruss
     
  8. 8mm

    8mm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2006
    beim ersten mal kam bei mir auch eine fehlermeldund (can´t open...).
    beim nächsten hochfahren war der fehler weg.

    ich hatte hier schon fast nen "problem thread" aufgemacht, wollte dann noch mal testen und da ging es dann.

    die ganzen einstellungen behält er wirklich nicht.
    ich hab noch nich rausgekriegt ob es doch geht. Da es ja eigentlich noch die funktion "Benutzerdaten löschen" gibt.

    ich hoffe das wird irgendwann behoben, aber sonst ist es ganz gut.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen