I.Book G4 Kaufentscheidung?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Nightwolf, 29.04.2005.

  1. Nightwolf

    Nightwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    also ich hab bis jetzt noch keinen Mac und auch mit Apple absolut keine erfahrung (abgesehen von I-Pod), deswegen seit mir nicht böse wenn Teilweise die Fragen etwas komisch sind...

    Also ich bin am überlegen ob ich mir für die Berufsschule und kleinere Arbeiten ein I.Book hole. Ich lege vorallem wert auf die kompakte und energiesparende form was das i.book ja eindeutig erfüllt.

    1. So bei mir in der Berufsschule programmieren wir relativ viel, Java, php, html,
    etc. dies ist doch ohne weiteres auf nem I.Book möglich oder?
    2. Wir bekommen relativ viele Arbeitsblätter mit Lückentext ist es möglich
    diese nach dem scannen mit Adobe Acrobat Reader (Mac Version) es so zu
    bearbeiten das ich statt den lücken die Wörter einfügen kann und es als
    PDF-File speichern kann.
    3. Ich hab im Moment einen Windows-Rechner stehen kann ich denn mit einem
    I.Book wenn ein Router vorhanden ist ins Netz? und können die 2 Files
    miteinander austauschen (zur not FTP)??
    4. Kann ich ohne weiters auch Tiger nachträglich aufspielen (Panther wird ja
    mitgeliefert)
    5. Wie sind die Office Programme auf einem I.Book (Qualitativ)
    6. Kann ich den Arbeitsspeicher ohne weiteres aufrüsten

    So das war erstmal das was mir am wichtigsten ist ich danke schonmal für eure Hilfe und Antwort und hoffe das ich mich vileicht bald rege an der Community beteiligen kann....

    Greetz

    Nightwolf
     
  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    ...ja, auf jeden Fall!
    Google nach Eclipse & Co.
    Alternativ http://www.macupdate.com bzw. defekter Link entfernt
    ---

    Tja, sollte gehen, es sei denn, ihr setzt eine bestimme Software ein?
    Sollte es nicht mit dem Reader gehen, so gibt es bei Smile On My Mac eine rechte gute Lösung...
    ---

    Ja, FTP, SMB & Co..
    Alternativ: PC-Festplatte in einem FireWire-Gehäuse einbauen, und am iBook anschliessen.
    ---

    ...Ja, im schlimmsten Fall kostet es allerdings 18€ oder gut zwei Wochen Wartezeit, höchstens, vielleicht...
    ---

    ...naja :D Oder, was von M$ wohl zu erwarten ist?
    In dem Fall aber nicht ganz, es ist sogar angenehmer als auf ein PC.
    So oder so, mit viel RAM ist alles besser.
    ---

    ...sicher. Ist sogar recht einfach. Eiziges Auswahlkriterium bei RAM: gute Qualität, OS 10 ist halt sehr anspruchsvoll...

    Bienvenue ;)
     
  3. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    Hi.

    Das iBook ist definitiv ein Dauerläufer. Portabel ist man mit dem 12"er.
    Ein Freund von mir hat dies und ist absolut zufrieden.

    zu 1: Kann ich leider nicht beantworten, da ich seit einiger Zeit nicht mehr programmiere.

    zu 2: Adobe setze ich nicht ein kann also keine Aussage dazu machen.
    Sollte aber wie die Wintendoversion sein.

    zu 3: Datenaustausch ist absolut einfach per "smb"
    Einfach "Apfel + k" (Gehe zu / Mit Server verbinden...) drücken und Server/PC usw. eingeben

    zu 4: Sollte gehen...

    zu 5: MS Office ist wie von Windows bekannt insgesamt sehr gut.

    zu 6: Ja.

    So, das wars von mir. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Gruß Oliver
     
  4. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum :p

    zu 5. Nur daran denken, daß die Datenbank Access (richtig geschrieben?) nicht im Lieferumfang enthalten ist, es gibt sie nicht für Mac.

    zu 6. Ein Riegel ist fest verlötet - IMHO 256 MB, den anderen Riegel kannst Du natürlich austauschen.