HTML und Umlaute

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von maceis, 16.01.2005.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    in letzter Zeit nervt mich das tierisch, dass ich Umlaute etc. immer mit &...; schreiben muss.
    Wenn ich die Umlaute ganz normal in den html-Text schreibe, werden Sie auch ordentlich angezeigt, allerdings nur, solange mein Browser auf "ISO Latin 1" eingestellt ist.
    Sobald ich auf "UTF-8" umschalte, weden die Umlaute einfach ausgelassen.
    Im head habe ich folgenden meta-Tag drin:
    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
    Nachdem "UTF-8" ja die Sonderzeichen alle hat, und am Computer beide Zeichensätze vorhanden sind, habe ich gehofft, dass die intern "übersetzt" werden können.

    Nun meine Frage:
    Gibt es eine praktikable Lösung, denn Quelltext mit normalen Sonderzeichen zu schreiben und trotzdem eine weitgehend korrekte Darstellung bei unterschiedlichen Browsereinstellungen zu erhalten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2005
  2. HAL

    HAL

    so gehört sich das aber. alles andere ist schlechter stil. ;)
     
  3. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Ja:
    1.) Die Datei muss auch (im Editor oder der Datenbank) als UTF-8 abgespeichert worden sein.
    2.) Der Server liefert die Datei auch als UTF-8 aus (httpd.conf oder .htaccess mittels AddDefaultCharset utf-8).
    3.) Der von dir genannte meta-Tag ist redundant, wenn du deinen Server anweist, Dokumente als UTF-8 auszuliefern. Wenn du den meta-Tag aus anderen Gründen dennoch angibst, sollte der Charset auch auf utf-8 verweisen.

    Fortan brauchst du deine Umlaute nicht mehr mit Entities zu maskieren.
     
  4. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.11.2004
    schrein deinen htrml code ganz normal und lass dir dann die umlaute ä ü ö durch &uuml; etc. ersetzen.
    kann ja jeder editor
     
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.211
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    1.056
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    ...oder auswendig lernen... ;)

    *hehehe*
     
  6. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Mag sein, aber unbequem; So mach ich das ja auch seit Jahren; wenn es eine adäquate technische Lösung gibt, würde ich die gerne anwenden :D
    Das klingt sehr gut. Eine Frage hätte ich da noch:
    Gibt es ein Kommando(Shell, Perl, PHP etc.), mit dem ich eine beliebige Textdatei darauf testen kann, mit welcher Zeichensatz-Kodierung sie gespeichert ist?
    Dem vim wird man ja wohl beibringen können, als utf-8 zu speichern :D
    Das wäre auch eine Möglichkeit; da ich aktualisierte Dateien ohnehin mit einem Skript hochlade, kann ich da auch noch eine Zeichenersetzung einbauen.

    Der Vorschlag von Scribble kommt meinen Vorstellungen am nächsten.
     
  7. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Am einfachsten machst du das, indem du dir die HTTP-Request-Header ausgeben lässt, z.B. über http://web-sniffer.net/ oder über die Mozilla-/Firefox-Webdeveloper-Extension (Response Headers). Im Mozilla-Kontextmenü gibt es auch den Punkt »Seiteninformationen anzeigen«; dort müsste der Content-Type/charset ebenfalls angezeigt werden.
     
  8. gen2user

    gen2user MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Hallo,

    Was soll denn daran schlecht sein, die Zeichen die der Zeichensatz beeinhaltet einfach zu verwenden?

    gen2user
     
  9. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    --- sorry; falscher Thread ---
     
  10. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Passt "file" für deinen Zweck oder ist es zu ungenau?


    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen