1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HTML-Dateien als eine ausführbare Datei?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von crashpixel, 03.11.2003.

  1. crashpixel

    crashpixel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche für den Mac eine Möglichkeit, eine vorliegende (komplette) Internetseite in eine einzelne ausführbare Datei umzuwandeln, um diese dann als Präsentation auf Hybrid-CD-ROM zu brennen. Für Win-Rechner habe ich entsprechende Programme gefunden, als einzige Voraussetzung muß auf dem Zielrechner IE4 oder neuer installiert sein.

    Ich habe zwar bisher nichts für den Mac gefunden, gebe die Hoffnung aber nicht auf... um Fragen vorzubeuegn, warum nicht gleich als komplette HTML-Struktur: zumindest bei den Win-Programmen ist es möglich, das recht häßliche und störende Browserfenster inklusive der Browser-Navigation komplett auszublenden, so daß die Offline-Internetseite aussieht wie eine Director-Multimedia-Präsentation. Weitere Vorteil der einzigen Datei ist der praktischerweise eingebaute Schutz gegen Bilderklau (ich weiß, Screenshots sind noch immer möglich, aber immerhin aufwändiger als sich direkt an JPGs zu bedienen) und der für unwissende Computernutzer einfache Aufruf und Start der Präsentation.

    Ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen...

    Gruß und Dank,

    crashpixel
     
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    7
    falls du die präsentation selber vorführst, kannst du natürlich auch jeden browser in den kiosk- oder vollbild-modus umschalten, dann sind auch alle navigationselemente weg.

    eine weitere möglichkeit wäre, eine "präsentation" der seite aufzunehmen und dann zB als movie zu speichern (mittels quicktime liefe das dann auch auf JEDEM rechner).

    ein derartiges konvertierungsprogramm hingegen ist mir auch nur für dosen bekannt...
     
  3. crashpixel

    crashpixel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hm, die Präsentation führe ich nicht selbst vor, ich verteile die CDs und die jeweiligen Interessenten müssen zusehen, wie sie klarkommen ;) Das ganze als Filmdatei o.ä. abzuspeichern, macht keinen Sinn, da die jeweiligen Projekte interaktiv sind (zumindest in dem möglichen Rahmen, den HTML und JavaScript bieten).

    Sollte sich keine derartige Software finden lassen, muß ich das wohl mit Flash machen... :mad: das ist teurer und deutlich mehr Arbeit als erwünscht - evtl. weiß ja hier jemand noch andere Möglichkeiten? Gibt es vielleicht für Flash-Präsentationen nicht-Macromedia-Software für den Mac, mit der es ebenfalls möglich ist, ausführbare Flash- oder Director-ähnliche Projektoren zu erstellen?

    Danke.