.htaccess und chmod 777 für wordpress - aber wie ???

  1. dayuu

    dayuu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Bin absoluter Neuling in PHP

    Ich habe wordpress 2.01 installiert - das klappte auch.
    Aber als ich dann loslegen wollte und das Theme im Theme-editor online bearbeiten wollte steht da unten:
    Hinweis:
    Die Datei ist derzeit leider nicht beschreibbar.
    Das ist auch der Grund, warum es dir nicht möglich ist, deine Veränderungen abzuspeichern.
    Diesen Zustand kannst du allerdings ändern, indem du der Datei andere Rechte zuweist...


    Ja, und wie das nun geht, das versuche ich nun seit 2 Tagen.

    Im wordpress-Forum fand ich als Antwort :

    naja es gibt zwei möglichkeiten das theme zu ändern: online und offline
    online: du chmodest deine dateien per ftp auf 777, dann verschwindet auch dein beschriebener hinweis, oder
    offline: du änderst deine dateien lokal am rechner und lädst sie dann per ftp wieder auf den server
    das ist alles...

    Genau das schaffe ich nicht.

    Mit fetch habe ich die Dateien im wordpress-ordner httpdocs auf 777 gesetzt, und hochgeladen.
    Absolut keine Änderung, ich kann immer noch nichts im Theme-editor ändern, obwohl
    bei Fetch-Datei-info jetzt auch wirklich 777 angezeigt wird und nicht wie vorher 750.
    Der beschriebene Hinweis verschwindet eben nicht.

    Dann las ich noch was von leere .htaccess Datei erstellen und hochladen...
    Und dieser dann die 777 zuweisen.
    Ob das geht weiß ich nicht.

    Wie geht das mit einem Mac ?
    Bei dem Versuch die .htaccess zu erstellen bekomme ich diese Meldung :

    Namen dürfen nicht mit einem Punkt beginnen, da diese Namen für das System reserviert sind.
    Bitte wählen sie einen anderen Namen.

    Komme hier absolut nicht weiter. Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruß dayuu
     
    dayuu, 02.05.2006
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Dann chmodde sie doch auf dem Server zu 777
     
    BalkonSurfer, 02.05.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.163
    Zustimmungen:
    3.887
    dateien mit . vorne musst du im terminal erstellen...
    ansonsten, wenn du die eh auf einen server hochladen willst, kannst du die erstmal htaccess nennen und dann beim hochladen auf den server die als .htaccess benennen...
     
    oneOeight, 02.05.2006
  4. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    zu .htaccess

    du erstellst vermittels eines editors eine datei mit namen htaccess (ohne punkt)
    {sie kann auch huliguuh heissen - es sollte aber plain text sein ;)}

    diese datei lädst du auf deinen webspace und nennst sie dort in .htaccess um ...
     
    xlqr, 02.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - htaccess chmod wordpress
  1. Admiral
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    456
  2. Andy15073
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.028
    Andy15073
    25.02.2016
  3. dschenz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    564
    dschenz
    06.07.2011
  4. balufreak
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    7.003
    moses_78
    07.06.2007
  5. mioumiou
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.343
    knuthabicht
    01.05.2005