HP Scan tool

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
Habe ein kleines Problem mein scann tool meines HP 1415 Multifunktion Geräte stürzt mit folgender Meldung ab:
Process: HP Scan 3 [821]
Path: /Applications/Hewlett-Packard/HP Scan 3.app/Contents/MacOS/HP Scan 3
Identifier: com.hp.scan.app
Version: 3.7.9 (59)
Code Type: X86-64 (Native)
Parent Process: launchd [122]

Date/Time: 2012-06-16 16:41:34.696 +0200
OS Version: Mac OS X 10.7.4 (11E53)
Report Version: 9

Interval Since Last Report: -17315 sec
Crashes Since Last Report: 83
Per-App Crashes Since Last Report: 3
Anonymous UUID: 76202C63-67F7-47B9-93E6-0EA2F38A3750

Crashed Thread: 0

Exception Type: EXC_BREAKPOINT (SIGTRAP)
Exception Codes: 0x0000000000000002, 0x0000000000000000

Application Specific Information:
dyld: launch, loading dependent libraries

Dyld Error Message:
Library not loaded: /Library/Image Capture/Support/*/HPScanOutputMgr.framework/Versions/A/HPScanOutputMgr
Referenced from: /Applications/Hewlett-Packard/HP Scan 3.app/Contents/MacOS/HP Scan 3
Reason: image not found

Binary Images:
0x100000000 - 0x100039fff +com.hp.scan.app (3.7.9 - 59) <04B7232C-4911-F08D-CD62-EDFA4B8925B5> /Applications/Hewlett-Packard/HP Scan 3.app/Contents/MacOS/HP Scan 3
0x10007b000 - 0x100083ff7 +com.hp.scan.HPUIExt (3.2.0 - 84) <B906C909-9161-EC11-3A46-CD61A546C998> /Applications/Hewlett-Packard/HP Scan 3.app/Contents/Frameworks/HPUIExt.framework/Versions/A/HPUIExt
0x7fff68897000 - 0x7fff688cbbaf dyld (195.6 - ???) <C58DAD8A-4B00-3676-8637-93D6FDE73147> /usr/lib/dyld
0x7fff91bfa000 - 0x7fff91bfafff com.apple.quartzframework (1.5 - 1.5) <21FCC91F-C7B9-304F-8C9C-04F3924F4AE3> /System/Library/Frameworks/Quartz.framework/Versions/A/Quartz
0x7fff9270c000 - 0x7fff928e0ff7 com.apple.CoreFoundation (6.7.2 - 635.21) <62A3402E-A4E7-391F-AD20-1EF20236CE1B> /System/Library/Frameworks/CoreFoundation.framework/Versions/A/CoreFoundation
0x7fff976df000 - 0x7fff976dffff com.apple.Cocoa (6.6 - ???) <021D4214-9C23-3CD8-AFB2-F331697A4508> /System/Library/Frameworks/Cocoa.framework/Versions/A/Cocoa

Model: iMac11,2, BootROM IM112.0057.B01, 2 processors, Intel Core i3, 3.06 GHz, 2 GB, SMC 1.64f5
Graphics: ATI Radeon HD 4670, ATI Radeon HD 4670, PCIe, 256 MB
Memory Module: BANK 1/DIMM1, 2 GB, DDR3, 1333 MHz, 0x80AD, 0x484D54333235533642465238432D48392020
AirPort: spairport_wireless_card_type_airport_extreme (0x168C, 0x8F), Atheros 9280: 4.0.64.8-P2P
Bluetooth: Version 4.0.5f11, 2 service, 18 devices, 1 incoming serial ports
Network Service: Ethernet, Ethernet, en0
Serial ATA Device: WDC WD5000AAKS-40V6A0, 500.11 GB
Serial ATA Device: OPTIARC DVD RW AD-5680H
USB Device: hub_device, 0x0424 (SMSC), 0x2514, 0xfa100000 / 2
USB Device: My Book 1110, 0x1058 (Western Digital Technologies, Inc.), 0x1110, 0xfa140000 / 5
USB Device: BRCM2046 Hub, 0x0a5c (Broadcom Corp.), 0x4500, 0xfa110000 / 4
USB Device: Bluetooth USB Host Controller, apple_vendor_id, 0x8215, 0xfa111000 / 8
USB Device: Internal Memory Card Reader, apple_vendor_id, 0x8403, 0xfa120000 / 3
USB Device: hub_device, 0x0424 (SMSC), 0x2514, 0xfd100000 / 2
USB Device: USB HD, 0x13fe (Phison Electronics Corp.), 0x1e00, 0xfd140000 / 5
USB Device: IR Receiver, apple_vendor_id, 0x8242, 0xfd120000 / 4
USB Device: Built-in iSight, apple_vendor_id, 0x8502, 0xfd110000 / 3
besten dank für eure Hilfe
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Reason: image not found
Passiert das bei jedem Benutzer?
An den Zugriffsrechten gebastelt? :suspect:
Irgend etwas fehlt wohl. Schon mal den Treiber nebst Hilfsprogrammen neu drüber installiert?
 

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
Nein es ist seit der neu Installation bzw der Migration.... Mit der TC..
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Nicht alles, was TM zurückspielt, läuft - es gibt da leider die eine oder andere Einschränkung.
Notfalls Drucker / Scanner mal rauslöschen und neu installieren, ist doch schnell gemacht?
Restore vom Backup != Neuinstallation.
 

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
Ja mache ich
Ich habe die hdd formatiert Lion neu drauf und die Daten von der Tc rüber geholt .
Aber das mit dem treiber mache ich nur wie löscht man einen treiber komplett unter Mac ??
 

A1234

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2011
Beiträge
140
ich zitiere mal aus einer Mail von HP (die übrigens auf Nachfrage nen seeeeehr guten Mac-Support haben):

Öffnen Sie bitte das "HP Deinstallationsprogramm" unter "Hewlett-Packard" im "Programme" Ordner.
Klicken Sie dort dann auf "Fortfahren".
Im nächsten Bildschirm drücken Sie bitte die folgenden drei Tasten auf Ihrer Tastatur und halten diese gedrückt:

"ctrl" (oder "strg") + "alt" + "cmd" (oder Apfel) (also die 3 Tasten ganz links unten)

Während Sie diese Tasten gedrückt halten, klicken Sie auf "Deinstallieren".

Sie bekommen dann noch ein Hinweisfenster, in welchem Sie gefragt werden, ob Sie sämtliche HP Software deinstallieren möchten

Bestätigen Sie diese Meldung mit "OK" und geben Sie Ihr Passwort ein.

Hinweis: Mit diesen Schritten wird jegliche HP Software inklusive aller HP Geräte deinstalliert.

Schalten Sie den Drucker aus und trennen Sie die USB-Verbindung (falls !! das Gerät per USB verbunden ist).

Folgender Schritt ist möglicherweise nicht unbedingt nötig, vermeidet aber potentiell auftretende Probleme:
Öffnen Sie die "Systemeinstellungen" -> "Drucken und Scannen".
Halten Sie an der Tastatur die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie dabei mit der Maus auf das Minus-Zeichen unterhalb der Druckerliste.
Die folgende Sicherheits-Abfrage zum Zurücksetzen des Drucksystems bestätigen Sie mit OK und geben dann Ihr Passwort ein.
Dabei werden alle Wartelisten Ihrer Drucker und alle Druckaufträge sowie Druck-Einstellungen gelöscht.
Beenden Sie dann die Systemeinstellungen.

Starten Sie den Computer neu.

Ich empfehle Ihnen, die Volume-Zugriffsrechte Ihrer Festplatte zu reparieren. Starten Sie dazu bitte das Festplatten-Dienstprogramm (/Programme/Dienstprogramme). Markieren Sie Ihre Festplatte (auf dem das MacOS X installiert ist, standardmäßig die "Macintosh HD") und klicken Sie auf "Zugriffsrechte des Volumes reparieren" (kein Doppel-Klick). Dieser Reparatur-Prozess dauert unter Umständen recht lange. Auch wenn der Prozess scheinbar stockt, lohnt es sich, das Ende der Reparatur abzuwarten. Nach Beenden des Reparatur-Prozesses beenden Sie dieses Dienstprogramm.

Nun installieren Sie die HP-Software für Ihren Officejet für MacOS 10.7:

Falls Sie den Download der Version 12.13.15 doch noch nicht haben:


Wichtig:
Beachten Sie bei der Installation unbedingt, dass Sie (wahrscheinlich nach Akzeptieren der Lizenzvereinbarung) bei der Auswahl der zu installierenden HP-Software-Komponenten zumindest auch die "von HP empfohlene Software" zur Installation aktivieren!

Zusätzlich installieren Sie das Update für diese Software (ist zwar zu einem anderen Modell verlinkt, passt aber für alle HP Scan3 unter MacOS 10.7!):
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
ich zitiere mal aus einer Mail von HP (die übrigens auf Nachfrage nen seeeeehr guten Mac-Support haben)
den brauchen sie auch, weil die Treiber und SW so beschissen sind :crack:
 

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
@minilux
Nja so schlecht ist die Apple Software auch nicht gut im Vergleich zu dem was die von M$ kann jedoch schon aber was soll's Haupt Sache es geht ;)
 

A1234

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2011
Beiträge
140
Also als absoluter Newbie in Sachen Mac muss ich sagen, ich war auf schlimmeres gefasst, vor allem durch meine Erfahrungen mit Linux. Und da ja Mac auch CUPS nutzt, war ich schon nen bissl skeptisch. Klar, was mir unter Lion fehlt ist ne native Scan-Geschichte, ala Windows. Bei Win gibt's nen extra Scanprogramm direkt in Win implementiert und da findet man dann auch alle Sachen die man je gescannt hat, egal wo man die dann gespeichert hat. Vielleicht habe ich die bloss unter Lion nicht gefunden, aber praktisch ist das unter Win schon.

Ansonsten kann ich mich über die Scan-Software bei HP nicht beschweren. Die Druckertreiber finde ich aber wirklich unterirdisch. Nirgends kann man einstellen, wie man drucken möchte, ob nun im eco-Mode oder mit voller Tintenpracht.
 

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
@A1234
Aller Umstieg ist schwer jedoch bereue ich den nicht jedes System hat seine Macken und da hat Apple mit den paar kernelpanics und program Crash s die ich im meiner Appel zeit hatte (ca 4 Jahre )
Hatte noch einiges gut ;) und meistens gabs eine Lösung bzw Hilfe was bei Windows eine Lange Sache werden kann bis unlösbar....
 

A1234

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2011
Beiträge
140
Falls das jetzt falsch rüberkam: ich bin mit meinem MacBook Air so glücklich, dass wir jetzt in unserem Haushalt unser eigen nennen: 2 iPhones, 1 iMac, 1 MacBook Air, 1 Apple TV, 1 Airport extreme und ein iPad. Alles angeschafft in den letzten 8 Monaten)
Geplant sind noch: 2 weitere Apple TV, ein Synology NAS (wenn ich denn mal endlich günstig eins schiessen kann) und 2 Airport express ..... und nicht zu vergessen noch ein paar Airplay-fähige Lautsprecher die weiss sein müssten und nicht so exorbitant teuer sein sollten
 

Tobich

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.922
so drucker geht auch wieder :)
 
Oben