HP PSC 750 als Netzwerkdrucker

  1. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    4
    Hallo allerseits,

    bin seit zwei Tagen glücklicher Besitzer eines MacBooks und soweit eigentlich ziemlich zufrieden.

    Eine Fragen hätte ich allerdings:

    1.: Ich besitze einen HP PSC 750 All in One Kombidrucker, der an meinem XP Desktop hängt und über Druckerfreigabe eigentlich auch im Netz verfügbar ist. Jetzt ist es so, dass Mac OS X den Drucker zwar findet und auch einrichtet, beim Drucken aber nur Kauderwelsch ausspruckt.
    Also habe ich mir von der HP Homepage den MacOSX Treiber mit dem ganzen unnötigen Softwarekram runtergeladen, und der HP Installationsassistent bietet mir 2 Möglichkeiten:
    1. USB Drucker
    2. TCP/IP Drucker

    Leider findet er den Drucker nicht automatisch. Was muss ich einstellen, um den Drucker zu finden?

    Unser Router vergibt die IP Adressen dynamisch, d.h. ich kann dem schlecht sagen schau bei 192.168... nach.

    Wie würdet ihr das machen?


    Vielen Dank
    PrinzMegaherz
     
    PrinzMegaherz, 20.06.2006
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Hallo, habe im Home Office auch so ein Teil stehen.
    Das Ding macht nur Verdruß.
    TCPIP geht natürlich nicht weil kein Netzwerkdrucker, nur lokal über HP AIO drucken.

    Bei Treiber andere auswählen und dann AIO auswählen.

    Das Ding ist echt digital, entweder es geht oder geht nicht, meistens nicht!
     
    avalon, 20.06.2006
  3. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die schnelle Antwort, werds später mal ausprobieren!
     
    PrinzMegaherz, 20.06.2006
  4. weserpirat

    weserpiratMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Problem ?!? so gelöst indem ich einen USB<-> LAN Wandler installiert habe. Das mach aus dem Drucker einen reellen Netzwerkdrucker mit einer eigenen IP und alle Kompatibilitätsprobleme mit unterschiedlichen Treibern sind vorbei.
    Am einfachsten funktioniert die Konfigurtation auch über die Airport Express Box mit DruckerPort und Airtunes. Im Gegensatz zum Original HP Adapter ist die Airport Lösung auch deutlich billiger. ;)
     
    weserpirat, 21.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PSC als Netzwerkdrucker
  1. Martin1959
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    374
    steve it
    10.12.2016
  2. robertm
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.915
    robertm
    09.06.2010
  3. Echsekiuta
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.641
    Echsekiuta
    29.08.2009
  4. AnthonyZimmer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    535
    AnthonyZimmer
    25.06.2007
  5. sillysally
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    562
    sillysally
    22.05.2005