HP 970 cxi - schwarze Patrone zwar leer, aber auch kein Farbdruck möglich

Schnapphaid

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
60
Darum gehts also:

Ich hab an meinem iMac einen HP 970 cxi angeschlossen.

Nun ist die schwarze Patrone leer, aber die Farbpatrone ist noch halbvoll. Wenn ich nun einen "bunten" Wordtext an den Drucker schicke, bekomme ich nur zwei Zeilen gedruckt, anschließend erscheint ein Fenster, in dem ich erzählt bekomme, dass die schwarze Patrone leer ist und ich nun entweder den Auftrag löschen oder stoppen kann. Einfach fortsetzen mag er jedenfalls nicht.

Aber prinzipiell ist da doch nix schwarzes im Dokument :confused:

Kann ich das nicht irgendwie umgehen?
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.392
Schnapphaid schrieb:
Darum gehts also:

Ich hab an meinem iMac einen HP 970 cxi angeschlossen.

Nun ist die schwarze Patrone leer, aber die Farbpatrone ist noch halbvoll. Wenn ich nun einen "bunten" Wordtext an den Drucker schicke, bekomme ich nur zwei Zeilen gedruckt, anschließend erscheint ein Fenster, in dem ich erzählt bekomme, dass die schwarze Patrone leer ist und ich nun entweder den Auftrag löschen oder stoppen kann. Einfach fortsetzen mag er jedenfalls nicht.

Aber prinzipiell ist da doch nix schwarzes im Dokument :confused:

Kann ich das nicht irgendwie umgehen?
HP (High Price) mag halt gerne Patronen verkaufen!
Ich glaube da ist nichts zu machen.
 

Brandhoff

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2004
Beiträge
409
Dein Drucker arbeitet mit CMYK, wobei K für Schwarz steht. Alle Farben bzw Dokumente werden beim Druck (von meistens RGB) so umgerechnet, daß sie mit diesen 4 Farben, also Cyan, Magenta und Gelb sowie Schwarz ausgegeben werden.

Schwarz ist also Teil vom Farbsystem und wird gebraucht.

Der Grund, warum Schwarz einzeln tauschbar ist, liegt darin, daß meistens erheblich mehr Text als Buntes gedruckt wird. Je nach Drucker gibt es auch getrennte Farbpatronen, um nur noch genau die wechseln zu müssen, die leer sind.

cheers
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
Brandhoff schrieb:
Je nach Drucker gibt es auch getrennte Farbpatronen, um nur noch genau die wechseln zu müssen, die leer sind.

cheers
Und HP im Gegensatz zu Canon gehört zu dieser Gruppe nicht.
 
Oben