Hotspot beendet sich auch bei Aktivität

G

grafbobby

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Ich hab jetzt mal etliche Threads zu diesem leidigen Thema gelesen und alles getan, was so empfohlen wird. Viel ist das ohnehin nicht. Trotzdem verliert mein NB ständig die Verbindung, weil sich der Hotspot am iPhone (XR) von selbst beendet. Habe zB gerade eine schnelle Partie Go gespielt, also ständige Aktivität, trotzdem mittendrin Hotspot-Aus. Habe die Bildschirmsperre am iPhone komplett deaktiviert.... trotzdem nach einigen Minuten aus. Das nervt sowas von, das ist ja echt nicht auszuhalten. Nein, ich werde mir deswegen kein Macbook kaufen, wenn das der Sinn dieses "Features" ist... darf doch nicht wahr sein?! Kennt jemand noch irgendeine Lösung außer ein Zweithandy?
LG
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.398
Punkte Reaktionen
3.591
Ich hab jetzt mal etliche Threads zu diesem leidigen Thema gelesen und alles getan, was so empfohlen wird. Viel ist das ohnehin nicht. Trotzdem verliert mein NB ständig die Verbindung, weil sich der Hotspot am iPhone (XR) von selbst beendet. Habe zB gerade eine schnelle Partie Go gespielt, also ständige Aktivität, trotzdem mittendrin Hotspot-Aus. Habe die Bildschirmsperre am iPhone komplett deaktiviert.... trotzdem nach einigen Minuten aus. Das nervt sowas von, das ist ja echt nicht auszuhalten. Nein, ich werde mir deswegen kein Macbook kaufen, wenn das der Sinn dieses "Features" ist... darf doch nicht wahr sein?! Kennt jemand noch irgendeine Lösung außer ein Zweithandy?
LG

Wenn du alle nötigen Einstellungen für diese Aktion auf dem iPhone gemacht hast, inkl. "Mobiler Daten" auf "An", Sperrbildschirm ect. gibt es keine weiteren Einstellungen dafür. D.h die automatische Sperre des Bildschirms muss auf "Nie" stehen. Zumindest nicht seit iOS 14.6.

Diese default-mässige Abschaltung des Pers. Hotspot soll Energie und Datenvolumen sparen ..

Nicht alles was stetig verbessert wird ist letztendlich auch gut, geschweige den die dafür nötigen Einstellungen erst mal zu finden.
Das Netz ist seit den letzten 2-3 Updates bei einschlägigen Handy-Seiten eigentlich voll mit iPhone "Hotspot geht nicht" Nachrichten.

Willkommen im Forum
 
G

grafbobby

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Wenn du alle nötigen Einstellungen für diese Aktion auf dem iPhone gemacht hast, inkl. "Mobiler Daten" auf "An", Sperrbildschirm ect. gibt es keine weiteren Einstellungen dafür. D.h die automatische Sperre des Bildschirms muss auf "Nie" stehen. Zumindest nicht seit iOS 14.6.

Diese default-mässige Abschaltung des Pers. Hotspot soll Energie und Datenvolumen sparen ..

Nicht alles was stetig verbessert wird ist letztendlich auch gut, geschweige den die dafür nötigen Einstellungen erst mal zu finden.
Das Netz ist seit den letzten 2-3 Updates bei einschlägigen Handy-Seiten eigentlich voll mit iPhone "Hotspot geht nicht" Nachrichten.

Willkommen im Forum
Danke. Nein, es ist tatsächlich gar nicht gut, was Apple hier aufführt. Normalerweise haben sie ein gutes Gespür für sinnvolle Einstellungen, aber hier ist einfach ein voller Griff ins Klo gelungen. Wenn man schon unbedingt die Leute bevormunden möchte, was diese Einstellung angeht... dann könnte man zB bei Netzkabel einfach mal nicht abschalten... oder man einen Switch macht mit dem man "ewig an" stellen kann. Und wenn ich bitte den Hotspot brauche, dann will ich ja wohl auch Daten verbrauchen und eben nicht "sparen"?! Und ich will auch einfach mal einen Artikel zu Ende lesen können, ohne dann gleich wieder neu verbinden zu müssen... das ist echt mit Abstand das Dümmste, was ich am iPhone kenne. Eine andere Sache ist noch, dass man eine WLAN-Verbindung nicht teilen kann - wie etwa ein Samsung das kann. Was zB den Sinn hat, im Hotel oder in anderen Bereichen mit Login einem Kumpel auch Access geben zu können (bei uns hatte einer das Problem sich nicht am Hotel-WLAN verbinden zu können, am geteilten Samsung-Hotspot aber dann sehr wohl). Aber gut, das ist ein anderes Problem und weit weniger nervend als dieser unbrauchbare Hotspot. Danke zumindest für die Antwort, ich hab mir schon gedacht, dass es leider wirklich so dämlich "gelöst" ist. Bei mir war es eben noch dazu während einer aktiv genutzten Netzverbindung der Fall, nichts mit "Inaktivität". Hätte nicht gedacht, dass ich mein altes Android-Handy brauchen werde, um ein iPhone-Defizit zu beheben.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.398
Punkte Reaktionen
3.591
Danke. Nein, es ist tatsächlich gar nicht gut, was Apple hier aufführt.

Letztendlich betreibt der Hersteller Webseiten und es gibt ein "Produkt Feedback"
Betrachtet man sich diverse Funktionen (und nicht nur beim iPhone) genauer ist das Feedback offensichtlich eher selten genutzt.

Ich bin immer der Meinung - geht einem bei einen so teueren Produkt etwas richtig auf die Nüsse - sollte man immer das Feedback nutzen.
Eine Antwort bekommt man ja nicht, aber ich denke irgend einer wird die Aufgabe haben den Kram den die Nutzer schreiben zu bewerten.

Was letztendlich dabei heraus kommt steht auf einem anderen Papier.
 
G

grafbobby

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hab jetzt noch 2 andere Lösungen gefunden ...
1. Verbindung über Bluetooth aufbauen: stabil, aber langsam wie ein 1990er-Jahre-Modem (0.21 MBps :sleep:)
2. Verbindung per Kabel... geht sogar mit meinem Linux-NB, Verbindung scheint stabil zu sein und extrem schnell... 120MBps, das ist schneller als mein Kabelinternet zuhause :eek:

Damit kann ich leben. Idiotisch ist diese Bevormundung aber trotzdem.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
5
Aufrufe
342
robert170
R
Bambule03
Antworten
8
Aufrufe
497
Bambule03
Bambule03
O
Antworten
3
Aufrufe
303
OperationMockingbird
O
XBenX
Antworten
6
Aufrufe
295
XBenX
XBenX
Oben