hosts-Datei wie bei Windows?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von !42, 05.09.2006.

  1. !42

    !42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Ich möchte das meine Domain www.beispieldomain.de nicht auf deren echte IP weitergeleitet wird, sondern auf meine interne 192.168.0.x. Bei Windows konnte man das mit einem Eintrag in der hosts Datei machen, wie macht man das bei OSX?
     
  2. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Genauso ;) -> sudo pico /etc/hosts
     
  3. !42

    !42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Aaah danke, habs mittlerweile selbst gefunden. Hätte nicht gedacht das das so einfach wäre :D
     
  4. Ahler

    Ahler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2007
    Und wie leitet ihr die um? Wie macht man das?

    Danke.
     
  5. Ganz einfach eintragen, welcher Name zu welcher IP führen soll, zB so:

    Code:
    ##
    # Host Database
    #
    # localhost is used to configure the loopback interface
    # when the system is booting.  Do not change this entry.
    ##
    
    10.0.1.2        dns323
    127.0.0.1       localhost
    255.255.255.255 broadcasthost
    ::1             localhost
    fe80::1%lo0     localhost
    
    10.0.1.2 ist mein NAS in diesem Fall.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen