HomePod als Heimkino-"Ersatz"

hexxcode

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
20
Liebes Forum,

ich habe eine Idee und würde diese gerne mit euch besprechen, bevor ich hier wild Anschaffungen tätige und mich ausprobiere.

Ich bin EIGENTLICH ein leidenschaftlicher Filmeschauer und habe viele Filme in guter Bild und Tonqualität.
Die letzten Jahre komme ich aber (familiär und beruflich bedingt nicht mehr soviel dazu und das "Up2Date" Halten meines HiFi Receivers und meiner Boxen in Kombination mit KODI etc. wird eher lästig und das Chaos an Fernbedienungen und Geräten hier treibt mich in den Wahnsinn.

Ich nutze schon sehr lange Amazons Alexa (in jedem Raum) und höre 100% meiner Musik nur noch darüber.

Meine Idee:
Ich habe gelesen, das man mit einem Apple TV und den HomePods diese als Stereopaar koppeln und als TV Lautsprecher nutzen kann.

Kann ich das auch mit z.B. 4 HomePods machen um bei Filmen ein gewisses - wenn auch nicht "echtes" Sorroundgefühl zu bekommen? Dass "Der Soldat James Ryan" in DTS Atmos ggf. mit 4 HomePods nicht so gut klingt wie in meinem aktuellen 5.0 Setup mit Denon Receiver und Canton Boxen ist mir klar,
aber mir geht es um die technische Machbarkeit.

Aktuell stehen die großen Boxen und der Receiver hier rum um im Monat maximal für 1 Film benutzt zu werden, wohingegen die SmartHome Lautsprecher ständig für Musik genutzt werden.


Ich hoffe ihr könnt meinen Gedankengang nachvollziehen und bedanke mich für eure Meinung um Voraus.

VG
 

hexxcode

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
20
Alles klar, danke dir.

Also einfach mal mit EINEM Stereopaar ausprobieren.

Kann ich denn auch das normale Audiosignal vom Fernseher (also normales TV) über den ATV an die HomePods senden oder muss der Inhalt immer auf dem ATV wiedergegeben werden?

VG
 

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
361
Also ich kann bei mir mehr als ein Stereopaar auswaehlen. Klar hat man keinen richtigen Surroundsound. Wuerde ich wohl auch nicht machen. Zwei sind schon in Ordnung finde ich.
So viel ich weis, kannst du auch das Audiosignal vom "normalen" TV an die HomePods uebergeben. Aber dein TV muss halt AirPlay(2) unterstuetzen.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
13.149
Kann ich denn auch das normale Audiosignal vom Fernseher (also normales TV) über den ATV an die HomePods senden oder muss der Inhalt immer auf dem ATV wiedergegeben werden?
Die HomePods sind dann als Audio-Ausgabe von Apple TV definiert, also kann dann natürlich kein Ton vom Fernsehgerät kommen.
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.801
Aktuell stehen die großen Boxen und der Receiver hier rum um im Monat maximal für 1 Film benutzt zu werden, wohingegen die SmartHome Lautsprecher ständig für Musik genutzt werden.
Was spricht dagegen, das deutlich leistungsfähigere Equipment weiter zu nutzen? Die Smart-Geräte (FireTV oder AppleTV) können doch prima als Zuspieler dienen - per HDMi-Kabel oder mit entsprechenden Zusatzgeräten auch kabellos.
Das Geräte- und Fernbedienung-Chaos kenne ich auch aus alten Zeiten, nutze jetzt aber in jedem Raum nur noch AppleTV, vernünftige Soundbar oder AVR+Lautsprecher und natürlich nen TV (aber nur noch als einfachen Monitor) ... alles gesteuert über eine einfache lernbare IR-Fernbedienung, viel mehr als Cursortasten und lauter/leiser benötigt man ja nicht mehr.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.462
Den Fernbedienungswust habe ich anfänglich mit intelligenten, programmierbaren gelöst. Philips oder Logitech waren da gut.
Heute macht das HDMI CEC wenn die Geräte das haben und das haben sie schon lange. So braucht man in der Regel nur noch eine FB.
 

hexxcode

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
20
Ich habe eine Logitech Ultimate One hier, die organisiert/steuert KODI/TV/AV Reciever. Dafür ist das auch soweit "wunderbar".

Mich nerven aber folgende Dinge:
- Die Komponenten stehen hier fast ausschließlich ungenutzt rum und "benötigen" Platz.
- Wenn ich Musik spiele (egal ob Spotify oder Apple Music), mache ich folgendes: Ich sage "Alexa spiele Musik im Wohnzimmer" und automatisch spielen die ALEXA Boxen Musik ab. Oder ich wähle sie in der entsprechenden App aus.
Mein AV Receiver kann ich so aber nicht ansteuern, wahrscheinlich unterstützt er das nicht. Ich muss ihn manuell anschalten und mich via Bluetooth koppen. Das nervt und kostet zeigt, selbst wenn ich das mit dem Logitech Skill für Alexa automatisieren kann. Dann kann ich sagen "Alexa, schalte Bluetooth Receiver an"...dauert trotzdem alles ewig und ist wirklich unkomfortabel.


Wenn ihr eine Lösung habt, wie ich meinen AV Receiver an die HomePods/ATV/iPhone (also kurz: Die Apple Smart Welt) kopple, bin ich sehr dankbar :)
 

newton0815

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.11.2020
Beiträge
45
habe bei uns appleTV4k mit 2 HP´s gekoppelt und bin fast zufrieden,

der sound ist für mich top, dolby atmos wird simuliert und klingt schon nicht schlecht
https://support.apple.com/de-de/HT204069

Der haken an der sache ist; man muss alles über das apple TV4k laufen lassen, um den sound über die HP´s zu bekommen.
Also TV APPs und all den Kram der sonst so laufen soll auf das ATV4k packen und dann läufts......

ab und zu haben wir kurze aussetzter beim sound, liegt warscheinlich am wlan.....
 

MacMario2006

Mitglied
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
99
Kann ich nur so bestätigen, Sound großartig - allerdings mit einigen Aussetzern... hab nur noch dem ATV4K am TV, der Rest ist abgebaut (y)
 
Oben