Benutzerdefinierte Suche

homepage stabilisieren

  1. LauraW

    LauraW Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Macuser,
    ich bin gerade dabei, eine Website mit einem Editor zu erstellen.
    Wenn ich jetzt mein Größenfenster verändere, dann verschiebt mir das
    Alles in der Site. Kann man den Inhalt im Editor stabilisieren (Netscape Composer) oder erledigt sich das Problem von ganz alleine, nachdem die Site auf den Server kommt?

    Liebe Grüße
    Laura
     
    LauraW, 08.02.2006
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nein, das Problem erledigt sich nicht von selbst, da bist Du als Webseitenauthorin gefragt.
    Welchen Editor verwendest Du denn?

    Mit Editoren kenne ich mich nicht aus, da ich mein Seiten selbst schreibe.
    Grundsätzlich gibt es verschiedene Lösungsansätze und Konzepte, wie man das Layout einer Webseite gestalten kann.
    Bei einer neuen Seite würde ich auf keinen Fall mit Tabellenlayouts arbeiten.
    Ideal ist IMO das Layout komplett mit CSS zu machen, aber da muss man sich halt einarbeiten.
    Dafür hat man aber hinterher alle Möglickeiten offen und kann nachträglich das Layout auch komplett unabhängig vom HTML/XHTML Text ändern.
     
    maceis, 08.02.2006
  3. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Netscape Composer, schreibt sie doch.

    Der ist mal leider so Asbach, das ich mich wundere, das noch Leute damit arbeiten. Außerdem dürfte er kaum in der Lage sein, bei der Realisierung einer modernen Website behilflich zu sein.

    Zum eigentlichen Problem: Ich würde es auf jeden Fall im Browser testen (nicht mit Netscape 4!). Da sieht es möglicherweise ganz anders aus und verhält sich auch anders. Und wenn es dann noch Probleme/Fragen gibt, diese am besten mit entsprechenden Codebeispielen hier stellen.

    Matt
     
    msslovi0, 08.02.2006
  4. mactomtom

    mactomtomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1
    Der Netscape Composer schreibt (schlechtes) HTML und nicht CSS. Bei reinen HTML-Seiten ist es erwünscht, daß sich der gesamte Inhalt der Seite bei Größenänderungen des Fensters verschiebt und der neuen Größe anpasst. Heute gibt es kaum noch reine HTML-Seiten, deshalb sind wir diese Wirkung nicht mehr gewohnt. Ein Beispiel ist: http://mindstory.com/wb2/
    Du kannst diese Phänomen aber auch im Rahmen von HTML verhindern, indem du exzessiv Tabellen einsetzt. Dann bleiben auch HTML-Seiten relativ statisch.
    Eigentlich ist der Composer für solche "Großtaten" aber gar nicht gedacht....
     
    mactomtom, 08.02.2006
  5. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    138
    Nimm anstatt dem COmposer, wenigstens die Weiterentwicklung NVU. Der ist aktuell und um einiges besser.
     
    Mauki, 08.02.2006
  6. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das würde ich so pauschal nicht sagen.
    Manchmal ist auch eine pixelgenau Darstellung oder ein Design mit einer festen Breite gewünscht. HTML gibt - bis zu einem gewissen Grad - beides her. Man sollte sich allerdings auch die Auswirkungen auf die Darstellung in bestimmten Browsern bzw. auf kleinen Bildschirmen klarmachen, wenn man so etwas einsetzen möchte.

    Man muss sich halt überlegen was man möchte und ob bzw. wie sich das mit der eingesetzten Technik realisieren lässt. Ggf. muss man auch die Technik entsprechend den Anforderungen auswählen.

    Die meiste Kontrolle hat man natürlich, wenn man den Quelltext selbst schreibt. Deswegen empfehle ich persönlich auch Anfängern keinen Webeditor zu verwenden sondern mit einfachem HTML anzufangen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
     
    maceis, 08.02.2006
  7. Tschakko

    TschakkoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    der Netscape Composer ist halt ersteinmal ein billiger Einstieg, weil es ihn kostenlos gibt. Ich will ja auch HTML schreiben und kann es im Composer ja auch. Auf lange Sicht werde ich mir auch einen besseren Editor holen. Auf jeden Fall weiss ich jetzt erstmal Bescheid hinsichtlich der Größe und bedanke mich für die tollen Hinweise.

    Grüße Laura ;)
     
    Tschakko, 09.02.2006
  8. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    138
    Vergiss doch den NEtscape Composer. NVU ist die Weiterentwicklung vom Netscape Composer und ist ebenfalls Freeware.

    NVU
     
    Mauki, 10.02.2006
  9. LauraW

    LauraW Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    gibts den NVU bei Netscape? da schau ich doch gleich mal nach. Wie geht denn der HTML Tag um den Inhalt des Fensters zu stabilisiern, oder DIE TAGS? Ich kann ja im Composer eigene Tags hineinschreiben, was doch nicht so verkehrt ist, oder?
    G Laura
     
    LauraW, 10.02.2006
  10. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    138
    Liest du auch was geschrieben wird ?

    Ich hab doch in meinem Posting über deinem den NVU verlinkt ????
     
    Mauki, 10.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - homepage stabilisieren
  1. SimpleText
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    362
    Maulwurfn
    12.07.2017
  2. tweety2007
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    267
    MacMac512
    29.04.2017
  3. greenflo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    379
    Holger721
    29.12.2016
  4. Maren
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    308