Hörschaden-Aufkleber klebt wie sau!

NetNic

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Ich hab gestern alle Schutz-Aufkleber die so schön überall um den iPod und das Zubehör waren abgezogen, das ging ja recht leicht.

Jetzt hab ich gerade noch den Aufkleber mit der Aufschrift "Längerer Gebrauch dieses Gerätes bei voller Lautstärke..." abgezogen, nur das Blöde:

Der hat voll die "Klebestelle" hinterlassen.
Weiß einer von euch zufällig, mit was ich dieses Klebezeugs am besten wegbekomme, ohne dass das Gehäuse des iPods direkt matt/trüb wird?
Lösungsmittel ist bestimmt zu hart, oder?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.400
is immerhin metall. weiß nicht mehr so genau wie ich das gemacht hab, aber irgendwie hab ich das abbekommen.
 

NetNic

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Oder ich warte einfach, bis sich da soviel Staub und Dreck gesammelt hab, dass ich das Ganze dann abknibbeln kann. *g*
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
5.859
siehe noplan ... oder mit isopropanol (ist ohnehin das ideale hausgebrauchs-lösungsmittel) abrubbeln.
 

Lua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
3.143
Isopropyl Alkohol aus der Aphotheke, eventuell auch Feuerzeug-Benzin.
Auf gar keinen Fall irgendwelche Verdünner oder Lösungsmittel.
Good luck,
Lua

Verdammt, wieder zu spät....
 
Zuletzt bearbeitet:

KingCAZAL

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2004
Beiträge
393
Klebereste

Hallöchen,

es ist nicht nur Metall sondern Edelstahl so wie es mir erscheint. Ich habe es jedenfalls folgendermassen gemacht.

1. Erst ein bisschen Spüli zum aufweichen. Es soll natürlich hier sehr sparsam mit umgegangen werden damit nichts in den Schlitz reinkommt!!

2. Nicht zu lange einwirken lassen und dann mit Tempo abreiben.

3. Dann ein frisches Taschentuch mit etwas Alkohol (Isopropanol) tränken (die Betonung liegt auf "ETWAS") und dann den Kleber abreiben. Lieber das Tuch öfters wechseln und wenig Alkohol als umgekehrt!!

4. Nach einigen Wiederholungen von Schritt 3. geht der Kleber langsam weg und es bleibt nichts übrig. Hat bei mir einwandfrei funktioniert.

Man muss natürlich darauf, dass nichts auf dem Kunststoff kommt damit dieser nicht stumpf wird.


Ich übernehme keine Haftung hierfür und es geschieht auf eigene Gefahr!!



LG
KingCAZAL
 

netznase

Mitglied
Mitglied seit
09.07.2003
Beiträge
68
also an meinen ipod kommt nur wasser und cd... :D

nee im ernst...also ich hab die blöde klebestelle einfach mit viel geduld abgeknibbelt. soweit kommts noch, dass ich da mit irgendwelchem chemischen zeugs rangehe.
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
5.859
netznase schrieb:
also an meinen ipod kommt nur wasser und cd... :D

nee im ernst...also ich hab die blöde klebestelle einfach mit viel geduld abgeknibbelt. soweit kommts noch, dass ich da mit irgendwelchem chemischen zeugs rangehe.

chemisches zeugs = teufelszeugs ??!
:D

isopropylalkohol = isopropanol = 2-propanol = propan-2-ol
ist sehr mild und greift keinen kunststoff an.

vorsicht bei laugen wie sie manchmal auch in spülmitteln vorkommen!!!
können wesentlich aggressiver sein.
 

orem

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
168
hatte das gleiche problem klebte wie sau hab einfach nen lappen mit wasser angefeuchted und dann mit dem lappen erst aufgeweicht dan mit dem nagel im lappen bisken dran gerubbelt bis es ab war … 3min …
 

rash65

unregistriert
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
113
ich hab das eine ganze Vorlesung lang mit dem flachen Daumen zusammengeschoben und abgeknibbelt :) war ein haufen arbeit, aber mir war eh langweilig...
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.246
Hi
einfaches Speiseöl löst rückstandslos alle Kleber vom Aufkleber ab.
Gruß yew
 

nader

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
229
einfach alk nehmen und drüber... hab ich auch gemacht ging perfekt :) und stinkt sehr schöön ^
 

marcoo

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
376
elegantere loesung:

chips besorgen
+ spannenden film einlegen
+ freundin ipod geben
-------------------------------------
= sie knubbelt mit ihren fingernaegeln
vor lauter filmaufregung das klebe-
zeugs ab

m.
 

coffee2003

Neues Mitglied
Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge
16
kopfkratz hmmm, mit 'nem Föhn die Klebestelle etwas erwärmen und dann abrubbeln.
coffee
 

Mani13

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2004
Beiträge
601
Hoy
am besten geht es mit Händedesinfektion, wie man sie im Krankenhaus oder Altersheim benutzt. So habe ich selbst älteste Klebereste entfernen können
Gruß
Mani
(in Apotheken)
 

elastico

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5.156
bei mir ging es mit Waschbenzin und Wattepads ab
 
Oben