Hochgestellte Zahlen Tasten-Kombi??

  1. jmatterna

    jmatterna Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    Bitte nicht lachen, ich habe seit ca. 1 Jahr jetzt schon einen Apple-PC, und erst jetzt etwas entdeckt, was ich über die Tastur nicht eingeben kann. Entweder ich bin zu blind, oder es geht wirklich nicht. Aber sicher könnt Ihr mir helfen.
    Ich brauchen in der nächsten Zeit öftern mal hochgestellte Zahlen wie z.b. für hoch2 oder hoch3. Auf der Tastatur habe ich diese Belegung nicht gefunden. Beim Windoof geht das einfach über altgr+2 oder 3. Wie bekomme ich das einfach über mein geliebtes PB hin. Auch währe interessant, wie etwas bei der Eingabe direkt einen Ersatz für die DEL oder ENTF-Taste vom Windows habe.

    Wer kann mir helfen??


    Vielen Dank im vorraus!
     
    jmatterna, 24.10.2005
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    In welchem Programm??

    Bei Pages ist es:

    Zahl markieren -> ctrl apfel + (Hochgestellt), ctrl apfel - (Tiefgestellt)
     
    avalon, 24.10.2005
  3. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Um das Sonderzeichen mit dem Unicodenamen „SUPERSCRIPT TWO“, also eine von der Ausrichtung der Zeile unabhängige, hochgestellte Zwei zu erzeugen, gibt es leider keine Tastenkombination. Dir bleibt also nur der von avalon beschrieben Umweg oder aber die Zeichenpalette.
     
    Ulfrinn, 24.10.2005
  4. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    ja die Zeichenpalette.

    Die findest Du, wenn Du in Systemeinstellungen/Landeseinstellungen/Tastaturmenu die Zeichenpalette mit anhakelst.
    Dann kanns Du sie bequem über die Landesflagge in der Menuleiste Erreichen (wenn das nicht eh schon eingestellt sein sollte)


    btw.

    kann mir mal jemand die Logik hinter der Zeichenpalette erklären?
    Ich finde das Ding sowas von dermaßen unübersichtlich und komplex… so gar nicht apple-like.

    ich finde zum Beispiel nur ¹²³ und nichts weiter hochgestellt.
     
  5. st34Lth

    st34LthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    83
    Hi,


    und ein "del" / "entf" findet man mit FN + backspace

    mfg, Domi
     
    st34Lth, 24.10.2005
  6. Junior-c

    Junior-c

    Also bei Zahlen hab ich auch noch: ⁵⁶⁷⁸⁹
    Nur sehen die etwas anders aus als deine und hoch 4 fehlt... :rolleyes:

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 24.10.2005
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Ich liebe das gute alte PopCharX ;)
     
    abgemeldeter Benutzer, 24.10.2005
  8. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Ich finde die gar nicht so unübersichtlich, aber das hängt vielleicht mit den individuellen Ausmaßen der typographischen Vorkenntnisse zusammen. Prinzipiell gibt es doch im wesentlichen zwei Nutzergruppen: Zum einen sind da diejenigen, die viel mit Sonderzeichen arbeiten. Diese lernen die Organisiertheit und Flexibilität der Zeichenpalette schnell zu schätzen. Und dann wäre da noch der Durchschnittsnutzer. Der benötigt so etwas praktisch gar nicht.
     
    Ulfrinn, 25.10.2005
  9. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Ähem, es gibt Momente da sollte man ruhig sein – vor allem wenn ein vorgeschlagenes Programm alle möglichen Sonderzeichen hat, aber irgendwie, nunja, irgendwie gehöre ich zur zweiten von Ulfrin genannten Gruppe.
    Anscheinend hat PopChar diese Zahlen gar nicht oder ich bin zu blöde sie zu finden … :rolleyes:
     
    abgemeldeter Benutzer, 25.10.2005
  10. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Popchar bietet dir wahrscheinlich nur die Zeichen des Codeseite „Mac OS Roman“ an. Die weiteren hochgestellten Ziffern sind in dieser Codeseite allerdings nicht enthalten. Unicode kennt sie dagegen, und das ist eben auch die Kodierung, die die Zeichenpalette von OS X unterstützt.
     
    Ulfrinn, 25.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hochgestellte Zahlen Tasten
  1. bull00
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    293
  2. leioli
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.057
    geronimoTwo
    08.02.2014
  3. reima
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    4.817
    remus25
    04.11.2011
  4. b-o
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    4.201
    Mushr00m
    20.07.2006
  5. StDt
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.460
    Mr_Hansen
    29.08.2006