Hitachi 7k100 Festplatte in MAC Mini mit neuem System?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von austromac, 19.02.2006.

  1. austromac

    austromac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo zusammen!

    Habe mich jetzt durchgerungen meinem MAC Mini eine neue Festplatte zu gönnen.

    http://www.hitachigst.com/portal/site/en/menuitem.72e3cabd3a6a384ccf1824a0eac4f0a0/

    Die Performance des Mini ist ganz ordentlich, nur die Platte is wirklich ein Hemmschuh.

    Meine Frage ist jetzt, ob es ausreicht einfach mit CCC die Platte zu klonen, oder ob es nicht doch besser wäre, das System nach einem Backup neu aufzusetzen. Habe bei meiner jetzigen 80Gb Platte oft viele kleine und große Dateien kopiert, gelöscht, usw.
    Jetzt mach ich mir da natürlich Gedanken bezüglich der Performance bei der neuen Platte wenn ich einfach nur klone. Ich weiß, OSX fragmentiert viel weniger, aber das ja nur bei Dateien unter 20 MB wenn ich mich nicht täusche.

    Oder ordnet die neue Platte die Dateien sowieso neu? Kann ich mir aber kaum vorstellen, oder?

    Bitte um Hinweise. Lohnt sich das Neuaufsetzen performancemäßig?

    Greetz,
    austromac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen