hilfe zu externer festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von docma007, 27.07.2006.

  1. docma007

    docma007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    tach auch

    ich schliesse gerade eine externe festplatte (trekstor) an

    als was muss ich sie am besten formatieren wenn ich auch auf dosen damit zugreifen will (lesen/schreiben)??

    -mac os extended (journaled)
    -mac os extended
    -mac os extended (groß- /kleinschreibung und journaled)
    -mac os extended (groß- /kleinschreibung)
    -mac os standard
    -ms dos dateisystem
    -ufs (unix file system)


    soll halt die unkomplizierte schnittstelle zwischen mac und windows sein zur datenübertragung

    wäre für einen guten und schnellen tipp sehr dankbar
    thx a lot
    phil
     
  2. Willkommen bei MacUser!
    Eine Netzwerkverbindung ist das Einfachste... ;)

    Wenn du mit Windows auf die Platte zugreifen/schreiben willst bleibt dir eh keine Wahl als "MS-DOS Dateisystem" zu wählen. Aber das hat den Nachteil, dass die Dateigröße auf 4GB beschränkt ist. Also große DVD Images gehen damit nicht.

    Alternative wär Mac OS Extended aber dann brauchst du kostenpflichtige Software (z.B. MacDrive) um unter Windows damit arbeiten zu können. Egal wie mans dreht, ideal ist es nicht. Ich hab meine Festplatte nur für den Mac formatiert (HFS+) und für die Datenübertragung gibts bei mir Netzwerkverbindungen.

    MfG, juniorclub.
     
  3. foetoid

    foetoid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    MS-Dos, aber ich würde zwei machen,
    eine extended journaeld und eine MS-Dos
     
  4. docma007

    docma007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    welche von den oben genannten bei mir ist hfs+
    und wenn ich mac journaled nehme kann ich dann gar nicht darauf zugreifen?
    vielen dank im vorraus
    p.
     
  5. HFS+ ist Mac OS Extended Journaled und Windows kann damit (ohne Zusatzsoftware) garnichts anfangen.

    MfG, juniorclub.
     
  6. docma007

    docma007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    und wenn ich als ms dos dateisystem formatiere ist der einzige nachteil das ich keine (einzelnen) dateien größer als 4gb speichern kann?

    was ist denn größer als 4gb am stück?

    vielen dank für deine bemühungen, hatte bis jetzt immer auf der arbeit nen admin und zuhause nur rumgespielt stellle ich inzwischen fest
    mfg
    p
     
  7. docma007

    docma007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    da die festplatte eigentlich nur für musik und ähnliches genutzt werden soll wirds wohl ausreichen wenn ich sie so belasse wie sie ist als ms dos
    ich mache keinen videoschnitt sondern print und das dokument/flyer will ich sehen das größer als 4gb ist

    thx a lot
    p.
     
  8. docma007

    docma007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    das erste prob taucht schon auf
    name zu lang und die such funktion apfel f findet die datei nicht
    also riesen adtei durch suchen
    egal

    mfg
    p.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen