Hilfe, wo sind meine Fotos!

Diskutiere das Thema Hilfe, wo sind meine Fotos! im Forum MacBook. Hallo! Ich habe ein MacBook, dass ich vor 4 Jahren gekauft habe. ich hatte ein super altes Betriebssystem und er...

J

johanna-holz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
8
Hallo!

Ich habe ein MacBook, dass ich vor 4 Jahren gekauft habe. ich hatte ein super altes Betriebssystem und er lief super. Bis ich jetzt auf High sierra aktualisiert habe. dazu hatte mit mein Mitbewohner zwecks Sicherheit geraten.

Da ich wenig speicherplatz habe, habe ich die Fotos sowieso extern auf einer SD-karte. Nun kann ich aber IPhoto nicht mehr öffnen und die App, auf die mich der PC hinweist, gibt es im Appstore nicht mehr.
jetzt habe ich nur diese App foto, kann ich diese mit der alten Library verknüpfen oder weiß jemand wie ich an Iphoto für High sierra komme?

Daaaanke!!

johanna
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
FOTOS bitte. ;)

Ich würde mich ja so langsam von iPhoto verabschieden und Fotos(App) oder auch andere Software benutzen. Fotos ist mittlerweile wirklich gut zu gebrauchen.

https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchle1529919/mac

Nun kann ich aber IPhoto nicht mehr öffnen
iPhoto 9.6.1 läuft sogar noch unter Mojave.

und die App, auf die mich der PC hinweist,
Die da wäre?

Edit:

Da ich wenig speicherplatz habe, habe ich die Fotos sowieso extern auf einer SD-karte.
Das ist nicht wirklich eine gute Lösung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: phonow
J

johanna-holz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
8
Danke für die Antworten!

Gerade habe ich leider zu wenig zeit, aber werde mich heute abend durch die Links lesen. ich hatte aber vorher schon gegooglelt und es nicht gecheckt ^^

Warum ist eine SD-karte keine gute Lösung?

Also zusätzlich habe ich aber alles auch noch auf einer externen Festplatte....
 
geronimoTwo

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.118
(Vorschlag: Bitte bei Fragen zu »Fotos« den Programmnamen als Fotos.app ausschreiben.

Und ja, ich finde es total bekloppt, dass die Apple-Leute ihre Software stumpf »Fotos« genannt haben. Ich warte nur noch darauf, dass sie TextEdit.app auf »Text« reduzieren und die Vorschau.app »Bild« nennen, dann ist die Verwirrung komplett!)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blaubeere2
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
Danke für die Antworten!

Gerade habe ich leider zu wenig zeit, aber werde mich heute abend durch die Links lesen. ich hatte aber vorher schon gegooglelt und es nicht gecheckt ^^

Warum ist eine SD-karte keine gute Lösung?

Also zusätzlich habe ich aber alles auch noch auf einer externen Festplatte....
Das mit der externen Platte als Backup? ist jedenfalls gut.

SD-Karten sind dafür nicht wirklich gedacht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn
S

schatzfinder

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.093
Und ja, ich finde es total bekloppt, dass die Apple-Leute ihre Software stumpf »Fotos« genannt haben. Ich warte nur noch darauf, dass sie TextEdit.app auf »Text« reduzieren und die Vorschau.app »Bild« nennen, dann ist die Verwirrung komplett!)
ja, fehlt nur noch, daß die kalender app einfach „kalender“ heißt, oder die notizen app einfach „notizen“ oder die kontakte app einfach „kontakte“... oh, wait :suspect:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blaubeere2 und ekki161
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
(Vorschlag: Bitte bei Fragen zu »Fotos« den Programmnamen als Fotos.app ausschreiben.

Und ja, ich finde es total bekloppt, dass die Apple-Leute ihre Software stumpf »Fotos« genannt haben. Ich warte nur noch darauf, dass sie TextEdit.app auf »Text« reduzieren und die Vorschau.app »Bild« nennen, dann ist die Verwirrung komplett!)
Habe ich doch im Text fast wie von dir gewünscht gemacht. ;)

Du hast das ja zu Recht schon öfter erwähnt.

Bin im Prinzip ähnlicher Meinung.

Die sich aber weder bei Apple noch bei MS durchgesetzt hat.

Und vielleicht kommen unbedarfte User auch beim Suchen einer App mit der man was mit seinen Fotos = Bildern machen kann, eher auf die Idee, mal Fotos(App) (muss ja was mit Fotos = Bildern zu tun haben) zu benutzen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.561
OT: Ich denke, das soll sozusagen einen Normalzustand suggerieren und verhindern, daß unbedarfte Benutzer andere Programme haben wollen. Oder gar verhindern, daß Leute merken, daß es sowas wie Programme gibt und man nicht nur das nutzen kann, was mitgeliefert wird?
 
J

johanna-holz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
8
Hilfe!
also ich finde diese App "FOTOS" richtig blöd. seit ich sie heute das erste Mal öffnete sind Fotos von meinem IPhone verschwunden. Gott sei Dank sind noch alle Bilder in der Icloud, aber auf dem Handy sind statt über 2000 plötzlich um die 300 und ich weiß überhaupt wonach die ausgewählt sind. Und in der App auf dem PC sind so 180...
Versteht das jemand?
Und wie bekomme ich die jetzt von der Cloud auch wieder auf mein Handy:confused::confused:
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
also ich finde diese App "FOTOS" richtig blöd. seit ich sie heute das erste Mal öffnete sind Fotos von meinem IPhone verschwunden.
Nur weil du eine App öffnest, 'verschwinden' nicht einfach irgendwelche Dateien. ;)

Du musst erstmal in Ruhe beschreiben, was genau du machst und was du genau vorhast.

iCloud Fotomediathek möchtest du beispielsweise aktivieren oder nicht?

Die Bilder vom iPhone (die damit gemachten Bilder, oder die darauf befindlichen Bilder?) können ja in Fotos.App noch nicht sein, da zum 1. Mal gestartet. Also sind die noch auf dem iPhone oder bereits vom iPhone in der iPhoto.App gelandet?

Und beim ersten Start von Fotos fragt das Programm, ob du Dateien aus iPhoto migrieren möchtest.

Und wie bekomme ich die jetzt von der Cloud auch wieder auf mein Handy:confused::confused:
Na wenn die Bilder in der Cloud sind, werden sie schon noch synchronisiert. Das dauert aber und hängt so ein kleinwenig davon ab, was du so eingerichtet hast/oder auch nicht eingerichtet hast.

Dafür #2 noch keine Zeit gehabt?

........
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: redfootthefence
J

johanna-holz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
8
Danke für die schnelle Antwort!!

Nee, weil das plötzlich auftrat und ich checke es garnicht^^. Also sonst habe ich alles Fotos (vom Iphone gemacht) auf dem Handy und sie werden automatisch in die ICloud geladen.
Vorhin öffnete ich die App auf dem IPhone und plötzlich sind nur noch 355 Bilder da, bis Anfang 2018 (sonst Ende 2016), aber irgendwie willkürlich welche noch da sind.....
In der ICloud ist alles wie vorher. Die App Fotos auf dem Mac hat mich nichts gefragt, da sind jetzt so 180 Bilder von den 355 vom Handy. Wieso sind sie ganzen anderen nicht mehr auf meinem Handy?
Sie waren vorher auch nur in schlechter Qualität, sodass sie immer aus der Cloud geladen wurden....
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
J

johanna-holz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
8
Wo muss ich das denn nachschauen?:)

Das absurde ist ja, ich habe nichts geändert und dann passiert das nach Öffnen der App "Fotos" auf dem Mac. Was genau soll ich denn nachschauen?
Hab halt mega Angst gerade, dass die Fotos noch aus der Icloud verschwinden :/
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.302
Oben