Benutzerdefinierte Suche

Hilfe WLAN in Uni!

  1. KalAidO

    KalAidO Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!
    Bin seit neuestem Student in Ingolstadt und wollte mit meinem PB mich ins UniWLAN einloggen. Macadresse abgegeben und WEP Schlüssel bekommen. Allerdings verlangt die Uni hier, dass man sich mit einem Sende-WEP Schlüssel und einem separatem Empfangs WEP-Schlüssel (die mir auch vorliegen) einloggen muss. Habe auf meinem PB allerdings keine Einstellungen dazu gefunden, konnte nur mich mit einem der beiden einloggen (gar kein 2. feld vorhanden?!) und somit nicht ins inet da ich ja entweder nur senden oder empfangen konnte. Auch der Administrator hier an der Uni meinte nur dass laut WLAN Standart man bis zu 4 WEP Schlüssel nutzen könne - und wenn das ein Apple halt nicht könne hätte ich halt Pech gehabt!
    Hoffentlich kann mir jemand helfen! Danke.
     
    KalAidO, 29.09.2004
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    835
    das hört sich aber komisch, von sowas hab ich noch nicht gehört. wenn ich jetzt mal eben schnell überlege ist das bei meinem vater am dosennotebook auch nicht der fall. da kann man vier key eingeben, ja, aber nicht einen zum senden und einen zum empfangen. an meinem AccessPoint gibts sowas auch nicht.

    Wenn du mich fragst kann sowas nie und nimmer standard sein, denn dann würde Mac OS das auch können...

    WLAN ist doch von Apple mitentwickelt, wenn ich mich recht entsinne...

    gruß

    mick
     
    Maulwurfn, 29.09.2004
  3. Hackfinger

    HackfingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Meinen die vielleicht dass du 2 Verbindungen aufehmen mußt?
    Vielleicht mit VPN oder dem Terminal?
    Da kann man nämlich auch was machen.So ne Shell Verbindung aufbauen.

    Ich habe nämlich auch ein mal zugangsdaten für die normale WLan verbindung und noch mal für die Shell verbindung.

    Sind alles nur Vorschläge. Ich hatte nämlich mit den PC-Idioten der EDV Abteilung meiner Uni genauso viele Probleme.
    Nach einer Woche internetrecherche und viel Probieren hab ich es dann auch geschafft. Hab mich davon nämlich noch nie damit beschäfftigt.
    Jetzt helfe ich allen Mac Usern online zu gehen. Das ist auch mein Rat:
    Muß doch bestimmt MAc user an deiner uni geben, auch wenn es Igolstadt ist.

    Wünsche dir viel viel Erfolg!




    Gruß
     
    Hackfinger, 29.09.2004
  4. TheFallenAngel

    TheFallenAngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    Doch es ist das normalste der Welt dass man 4 WEP Schluessel angeben kann...
    Nur Apple scheint davon nichts zu wissen.
     
    TheFallenAngel, 29.09.2004
  5. KalAidO

    KalAidO Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Dass heißt also dass ich den WLAN zugriff aufs Uninetz vergessen kann?
    Es steht extra in der Anleitung der Uni dass man den einen WEP Key als Sendekey eingeben muss, den anderen als Empfangskey.
    Geht das jetzt echt nicht? Kann doch nicht sein, dass Apple den Standard nicht voll ausnutzt und somit nicht voll kompatibel ist :confused: brauche umbedingt den Zugang!!!
     
    KalAidO, 30.09.2004
  6. KalAidO

    KalAidO Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Kann mir echt niemand helfen?

    H I L F E !!!
     
    KalAidO, 01.10.2004
  7. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Das ist ja wirklich eine Sauerei da bei dir in der Uni. Die haben es sich wohl extra schwer gemacht. In ihrer Anleitung steht so viel von geht hier und da blabla nicht. Dann verweisen sie noch auf eine Seite an einer Berliner Uni, wo auch nur ein WEP eingegeben wird. motz
    Dann verlinken sie aber auch noch Anleitungen als pdf bei denen es dann wirklich Einstellungsprogramme gibt, wo man bis zu vier Keys eingeben kann.

    Am besten du versuchst es einfach einmal mit dem einen und kurz danach noch mit dem anderen. Vielleicht merkt dein PB sich das.

    Allerdings behaupten sie, dass ihr Netzwerk IEEE 802.11b kompatibel ist. Dann muss es mit der AirPort bzw. AirPort Extreme auf jeden Fall gehen. Dann musst du dich noch mal richtig beschweren, dass sie sich gefälligst an Standards halten sollen.
     
    jokkel, 01.10.2004
  8. whiskeytumbler

    whiskeytumblerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    50
    ich kann nur sagen das es an der HU-Berlin ohne probleme mit meinem mac klappt, die jungs haben ihre hausarbeiten etwas besser gemacht.
     
    whiskeytumbler, 01.10.2004
  9. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    In Stuttgart geht es auch problemlos. Dort muss man sich über einen Cisco VPN Client einwählen, den gibt es auf den Uni Servern für Windows, Mac und Linux.
     
    Magicq99, 01.10.2004
  10. elmicha

    elmichaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Den Cisco-Client kannst Du mit Google auf diversen Uni-Sites finden und sicher auch direkt beim Hersteller. Dann kannst Du wohl auch die Schlüssel eingeben, jedenfalls hab ich da vier Eingabefelder gesehen.

    (Ich selbst konnte es aber nicht ausprobieren, da unser Uni-RZ nicht mal die Schlüssel rausrückt - bzw. nur als vorkonfigurierte Datei für einen 130 Euro teuren Client. Der für Win-User ist dort übrigens kostenlos :mad: )

    Hoffe, das hilft Dir.

    el
     
    elmicha, 01.10.2004
Die Seite wird geladen...