Hilfe, PowerBook startet automatisch

  1. McHennsy

    McHennsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal wieder ein sehr seltsames problem mit meinem PowerBook.
    Dieses startet nach einiger Zeit immer wieder selbst, obwohl ich es runtergefahren habe.

    Am Abend fahre ich das OSX (10.3.6) herunter und schließe anschließend den Deckel. Kein pulsierendes Lämpchen ist zu sehen.
    Am nächsten Tag/Abend steht mein PowerBook immer noch mit geschlossenem Deckel an Ort und stelle, jedoch pulsiert das Lämpchen wieder und es befindet sich im Ruhezustand.
    Das ist mir jetzt die letzten tage immer wieder passiert und ich weiß mir keinen Reim daraus zu machen.

    Spuckt es bei mir, oder gibt es eine einfache Erklärung?

    Danke und Gruß
    McHennsy
     
    McHennsy, 17.11.2004
    #1
  2. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Geh mal in die Systemeinstellungen -> Energie Sparen -> Zeitplan (oder so, kann grad nicht schauen da nicht am mac)
    Da kann man ein/ausstellen ob der Mac zu einer bestimmten Zeit starten oder Ausschalten soll.

    greetz
    arc
     
    Arclite, 17.11.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe PowerBook startet
  1. Ratsuchende
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    344
    StevenJob
    03.07.2017
  2. pappeler
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    359
    flippidu
    28.03.2009
  3. iCoco
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    845
    iCoco
    26.02.2009
  4. CLKI
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    305
    CLKI
    18.11.2007
  5. Schmittmann
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    491
    SirSalomon
    03.03.2004