Hilfe!!!! MacBook Pro startet nicht mehr!

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Hallo ihr Lieben.
Ich habe ein großes Problem.
Meinen Mac book pro von 2006 gibt zwar nach dem Starten einen Startton ab, aber dann kommt nur ein heller Bildschirm. Kein Apfel/ kein Anmeldefenster.
gibt es noch eine Möglichkeit ihn wieder zum Leben zu erwecken?

alternativ, wie kann ich ein neues Betriebssystem aufspielen? Von mir aus auch Linux?
Gerne aber auch mit Cost, allerdings habe ich nicht mehr alle CDs.

ich würde mich freuen wenn mir einer von euch freundlicherweise helfen kann.

Und ja, der Computer ist alt, aber für die Zwecke die ich in nutze würde ich ihn gerne weiter nutzen.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.465
Punkte Reaktionen
5.508
Was für ein System ist denn drauf?
Am einfachsten wäre natürlich ein Start von der mitgelieferten Installations-DVD (war das Snow Leopard) oder einer Upgrade-DVD (natürlich nur, wenn nnicht mit Snow Leo ausgeliefert, später gab es ja keine DVD mehr).
Wenn ein neueres System installiert war, also eines, das aus dem Internet kam, wurde möglicherweise ein Firmware-Update durchgeführt und der Rechner kann über Internet Recovery neu installiert werden.
Bekommst du beim Starten mit gedrückter ALT-Taste etwas angeboten?

Zum Thema Linux auf älteren Macs gibt es einen aktuellen Thread, recht umfangreich: https://www.macuser.de/threads/2020-sollte-nun-endlich-linux-auf-den-aelteren-macs-laufen.867529/

Was möglich ist, hängt halt davon ab, ob ein Hardwareproblem vorliegt. Kaputte Festplatte (wenn es noch die erste ist, durchaus möglich) oder kaputtes Logicboard (Reparatur nicht mehr rentabel, falls man überhaupt einen Ersatz bekommen könnte).
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Danke für die Antwort! Leider scheint der Rechner keine CD/ DVD anzunehmen. Das einzige was kommt ist - nach langem Starten - der Ordner mit dem Fragezeichen.
Die Alt-Taste bietet leider auch keine Auswahlmöglichkeit.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
4.221
Hi,
sieht wohl nach ner defekten HHD/SSD aus.
Franz
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
aaaarrrrgg und damit totalschaden? Mit irgendeiner tastenkombi kam zumindest der mauspfeil. das bild bloeb aber hell und ohne inhalt
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.785
Punkte Reaktionen
3.216
@Schiffversenker SnowLeopard kam erst 2009 auf dem Markt. Original müsste bei einem 2006er 10.4 dabei gewesen sein.

@gluecklich Ein total Schäden ist eine defekte Festplatte nun nicht. Für die darauf befindlichen Daten oft schon, aber nicht für den Rechner. Die Festplatte kann man tauschen. Am besten gleich durch eine SSD.
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Danke, die Festplatte Tauschen ist wohl eine Option aber aufgrund des Preises für Austasch/ Platte und des Alters des Rechners nicht wirklich rentabel.
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Nach drücken von d kommt leider nur der Ordner mit dem Fragezeichen.
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Ja schon. Aber ich bin nicht so fit in Technik. Die muss ja eingebaut und ggf. verlötet? werden, oder?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
4.221
Hi,
Das ist alles gesteckt bei den älteren MacBook's, bzw geschraubt.
Franz
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Super!! Danke. Aber dann brauche ich noch das Betriebssystem als CD oder? Online zieht er sich das nicht, oder doch?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Du hast nichtmal ein DVD-Laufwerk, was willst du da mit einer CD? 😉

Du kannst es herunterladen, doch!
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Doch ein Laufwerk habe ich. Aber es wird nicht erkannt
 

gluecklich

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
590
Punkte Reaktionen
21
Ich hab mal den Schraubenzieher rausgeholt. Jetzt ist das MacBook Pro offen und ich kann alles sehen.
zwei Fragen noch: wenn ich mir jetzt eine Festplatte hohle, Muss ich dann eine bestimmte Festplatte nehmen? Also irgendwelche Bezeichnungen oder Größen? Und: wie bekomme ich das Betriebssystem wieder drauf denn ich habe ja keine CDs/ Dvds mehr. Und der Mac wird sich sicherlich nicht durch Wunderhand mit dem Internet verbinden oder? 😊
Hat jemand Tipps? Vielen Dank
 

Johanna K

Mitglied
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
887
Punkte Reaktionen
520
Muss ich dann eine bestimmte Festplatte nehmen?
Das müsste Standard-SATA sein (zumindest ist das beim weißen MB 2006 ohne pro der Fall). Da passt jede 2 1/2 Zoll-Festplatte/SSD, die nicht zu hoch ist.
Und: wie bekomme ich das Betriebssystem wieder drauf denn ich habe ja keine CDs/ Dvds mehr
Am besten versuchst du einen Mac-Besitzer aus deiner Nähe zu finden, der noch die früher verkaufte Snow-Leopard-CD besitzt.

Ob es Images gibt, um sich die Snow-Leopard-CD selbst zu brennen, weiß ich nicht (dürfte illegal sein, interessiert aber heute niemanden mehr).
 
Oben Unten