HILFE!!!! Imac G4 startet nicht mehr

  1. fuhgawz

    fuhgawz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    soeben hat mein Apple Imac G4 das unmögliche gemacht:

    ich saß gerade an meiner dose (der imac steht rechts neben mir) als ich ein lautes knacken (ähnlich dem ausspringen einer sicherung) hörte.
    ich guckte gleich rüber und der imac, der kurz davor noch an war, war total aus.
    monitor und alles.
    ich wollte ihn gleich wieder anmachen, aber seitdem passiert nix mehr.
    der lüfter dreht nur noch ganz kurz an (bekommt einen impuls + ein kurzes summer (denke aber auch das das vom lüfter ist)) und das wars.
    kein monitor nichts.....

    HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WER KANN WEITER HELFEN!!!

    mfg alex
     
  2. fuhgawz

    fuhgawz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    2
    Thread kann geschlossen werden. Nach Untersuchung des Inneren ist aufgefallen, das - man mag es nicht glauben- im Betrieb der Ram im Extensionslot herausgesprungen ist. Nach Re-Installation des Modules ging wieder alles. Sogar dieser Ramriegel wollte noch...

    PUHHHH
     
  3. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Der schöne iMac neben einer Dose - da ist dem der Draht aus der Mütze gefallen.
    Aber schön, dass das so einfach zu beheben war. Ein Schreck in der Abendstunde.
     
  4. fuhgawz

    fuhgawz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    2
    da hast du recht. habe auch gerade meinen powermac bestellt der den schreibtisch dann endlich bereinigt
     
Die Seite wird geladen...